RLCS Season 8 EU

Rocket League Championship Series Logo

Wann & Wo

6. Oktober bis 17. November

🇪🇺 online (Europa)

Format EU

Round Robin Gruppenphase

Page Playoffs

Preisgeld

214.250$

Die RLCS kehrt im Herbst 2019 für Season 8 zurück, von 6. Oktober bis 17. November wird die EU-Vorrunde ausgetragen. Von 13. bis 15. Dezember findet dann das große Season-Finale statt, bei dem sich die besten Teams aus Europa mit den Vertretern aus Nord- und Südamerika sowie Ozeanien messen. 8 Teams gegen in der europäischen Vorausscheidung der Rocket Leage Championship Series an den Start, gespielt wird um ein Preisgeld von 214.250$. Der komplette Preispool von Season 8 beträgt 1 Million US-Dollar, somit bleibt das eSport Preisgeld gleich wie zur letzten Saison. Wir versorgen euch mit Quoten zu allen Matches der RLCS Season 8.

RLCS Wetten und Buchmacher

Egal ob Betway, Bet365 oder esportsbetting.com, Wetten auf Rocket League findet ihr bei diesen drei Bookies mit Sicherheit. Für die RLCS – oder Events wie den DreamHack Pro Circuit Leipzig – stehen zahlreiche Quoten zur Auswahl. Natürlich dürft ihr euch kein riesiges Wettprogramm wie bei League of Legends oder Dota 2 ewarten, doch die Bookies sind sehr bemüht, noch mehr unterschiedliche Quoten auf den Markt zu bringen. Wir haben hier für euch alle Matchquoten sowie die Quoten auf den Sieger.

Format + Teams

Die Vorrunde in Europa beginnt mit einer Gruppenphase, die von 6. Oktober bis 3. November 2019 online stattfindet. Alle Teams treffen in einer großen Round-Robin Gruppe aufeinander, alle Matches werden best-of-five ausgetragen. Die beiden stärksten Mannschaften dieser Group-Stage qualifizieren sich automatisch für das große Finalturnier von Season 8. Die Plätze 3 bis 6 kommen in die Regional Championships (17. November), wo es noch 2 Tickets für das Season-Finale zu gewinnen gibt.

In den Regional Championships starten Platz 5 und 6 in den unteren Playoffs, Platz 3 und 4 beginnen in der oberen Hälfte. Im Double-Elimination Modus wird entschieden, welche beiden Teams sich für das Finale qualifizieren. Die Top 6 Teams der EU-Vorrunde sichern sich automatisch ihren Platz für Season 9.

8 Mannschaften spielen bei der Rocket League Championship Series in Europa um den Titel. Diese Organisationen sind mit dabei:

  • FC Barcelona
  • Dignitas
  • Frontline
  • Renault Vitality
  • Team SoloMid
  • Complexity Gaming
  • The Bricks
  • Veloce Esports

Preisgeld EU-Vorrunde

Die Verteilung hat sich für Season 8 nicht verändert, der Preispool steht bei 214.250$. Die Verteilung sieht so aus:

  • 1. Platz – 38.531,25$
  • 2. Platz – 33.531,15$
  • 3. Platz – 26.531,25$
  • 4. Platz – 26.531,25$
  • 5. Platz – 24.531,25$
  • 6. Platz – 24.531,25$
  • 7. Platz – 20.531,25$
  • 8. Platz – 20.531,25$

Rückblick Season 7

Rocket League Championship Series Logo

Wann & Wo

21. bis 23. Juni

🇺🇸 Newark (USA)

Format Vorrunde

Round Robin Gruppenphase

Single Elimination Playoffs

Preisgeld

529.500$

Ergebnisse

1. Platz – Renault Vitality – 200.000$

2. Platz – G2 Esports – 120.000$

3. & 4. Platz – Cloud9 & Rogue – 40.000$

Endlich ist es soweit! Die Rocket League Championship Series startet ab dem 7. April in die 7. Season, welche mit einem Rekordpreisgeld von 1 Million US-Dollar aufwartet. Season 7 bringt zusätzlich ein paar Änderungen, ab sofort können Spieler auf allen Plattformen, auf denen das Game verfügbar ist, an der RLCS teilnehmen. Egal ob ihr via Nintendo Switch, PS4, Xbox oder über Steam Rocket League genießt, jeder kann bei der Rocket League Championship Series mitspielen. Mit Südamerika kommt auch eine neue Region hinzu, somit gibt es jetzt bereits vier Regionen (Ozeanien kam letzte Season hinzu). Wie gewohnt berichten wir hier über die EU Vorrunde, sowie über die danach anstehenden RLCS Finals.

Teams + Format + Preisgeld

Von 21. bis 23. Juni findet in Newark (Bundesstaat New Jersey) das große Finale der RLCS Season 7 statt. Die besten 12 Teams aus vier verschiedenen Regionen (EU, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien) spielen beim Finalevent um 529.500$ Preisgeld.

Gespielt wird zuerst eine Round-Robin (Bo5) Gruppenphase, die Teams werden dafür in vier Pools mit je 3 Mannschaften aufgeteilt. Die besten zwei Rocket League Mannschaften steigen in die Single Eliminaton Playoffs auf, die am 23. Juni ausgetragen werden. Viertel- und Halbfinale werden Bo5 gespielt, das große Finale wird im Bo7 entschieden.

Je vier Teams aus Europa und Nordermamerika sowie je 2 Teams aus Südamerika und Ozeanien gehen beim Finale an den Start:

  1. Renault Vitality
  2. FC Barcelona
  3. PSG Esports
  4. Triple Trouble
  5. NRG Esports
  6. Cloud9
  7. G2 Esports
  8. Rogue
  9. Renegades
  10. Out of Order
  11. Lowkey Esports
  12. INTZ eSports

Ergebnis EU-Vorrunde

Die 7. Season der RLCS EU endete am 12. Mai, die vier besten Mannschaften haben sich einen Startplatz für das große finale in Newark (USA) qualifiziert. So sieht der Endstand in der EU Vorrunde aus

  • 1. Platz – Renault Vitaliy – 38.531,25$
  • 2. Platz – FC Barcelona – 33.531,15$
  • 3. Platz – PSG Esports – 26.531,25$
  • 4. Platz – Trible Trouble – 26.531,25$
  • 5. Platz – Dignitas – 24.531,25$
  • 6. Platz – Team SoloMid – 24.531,25$
  • 7. Platz – The Bricks – 20.531,25$
  • 8. Platz – mousesports – 20.531,25$

Rückblick  Season 6

Rocket League Championship Series Logo

Wann & Wo

9. bis 11. November

🇺🇸 Las Vegas (USA)

Format

Double Elimination

Bo5 / Bo7

Preisgeld

500.000$

Ergebnisse

1. Platz – Cloud9 – 200.000$

2. Platz – Dignitas – 120.000$

3. Platz – We Dem Girlz – 60.000$

4. Platz – Chiefs Esports Club – 30.000$

Sieger der letzten Seasons

Hier findet ihr noch eine Liste mit den Gewinner der letzten Jahre bzw. Seasons:

  • Season 5 – Team Dignitas
  • Season 4 – Gale Force eSports
  • Season 3 – Northern Gaming
  • Season 2- FlipSid3  Tactics
  • Season 1 – iBUYPOWER

Das Preisgeld der RLCS hat sich gut entwickelt, in Season 1 gab es nur 27.500$ zu gewinnen, in Season 4 hat sich der Preispool bereits verdoppelt. In Season 7 wird um ein totales Preisgeld von 1 Million US-Dollar gespielt, bereits in der EU-Vorrunde wird ein Preispool von über 200.000$ bereitgestellt.