Stream.me PUBG Invitational

PUBG Starladder Logo

Wann & Wo

9.März - 13. April 2018

🌐 online

Format

32 Teams

2 Regions (NA & EU)

Ergebnisse

NA: 1. Platz – Nova eSports – 5.000$

NA: 2. Platz- Totaliy – 3.000$

EU: 1. Platz – FaZe Clan – 5.000$

EU: 2. Patz – Method – 3.000$


Die Esport-Streaming Plattform Stream.me (Sitz in Austin, Texas) veranstaltet ab dem 9. März ein eigenens PlayerUnknown’s Battlegrounds Turnier, welches an vier Spieltagen ausgetragen wird. Insgesamt kämpfen 32 Teams um 25.000$, wobei es zwei Divisionen – EU & NA – geben wird, die je um die Hälfte des Preispools spielen. Die Matches werden exklusiv nur bei Stream.me zu sehen sein. Das Turnier ist eine weiterer großer Schritt für PUBG, die eSports Szene rund um den Battle-Royal Shooter wächst stetig an. Viele große Organisationen haben bereits eigene Squads für PUBG, auch beim Stream.me Invitational werden wir bekannte Teams zu sehen bekommen.

Wetten PUBG Stream.me Invitational

Natürlich könnt ihr bei unseren ausgewählten eSport Buchmachern auch Sportwetten auf das Stream.me PUBG Invitational setzen. Es wird für alle Matches Quoten geben, sowie auch für die verschiedenen Spieltage und auch auf den Gesamtsieg. Wir empfehlen euch Betway, denn beim englischen Traditionsanbieter gibt es für Neukunden einen 150€ Einzahlungsbonus, der eure erste Einzahlung verdoppelt. Somit habt ihr genug Guthaben für eure Wetten auf Esports. Die Sieg-Quoten für die EU-Division haben wir auch für euch:

Gewinner PUBG Stream me Invitational

Format

Insgesamt besteht das PlayerUnknowns Battlegroudns Stream.me Invitational aus vier Spieltagen, wobei pro Matchday vier Spiele angsetzt sind. Gespielt wird in der First-Person-Perspective auf Erangel und Miramar bei sonnigem Wetter. Die Punkte werden am Schluss zusammengezählt und somit wird der Sieger pro Region gekürt. An diesen Tagen findet das PUBG Event statt:

  • Woche 1 – 9. März
  • Woche 2 – 16. März
  • Woche 3 – 30. März
  • Woche 4. – 13. April (wurde von 6. auf 13. April verschoben)

Teams

32 Teams werden in zwei regionalen Divisionen (EU und NA) am Turnier teilnehmen. Wie ihr oben bereits bei den Quoten gesehen habt, sind einige namhafte eSports Organisationen dabei. In Europa sind vor allem FaZe und AVANGAR zu nennen, die in diesem Jahr bereits Turniere für sich entscheiden konnten.

EU-Teams: Alliance, AVANGAR, BIG Clan, Digital Chaos, FaZe Clan, FC Espoo, Methodm, Millenium, PENTA Sports, Pittsburgh Knights, Rogue, Team Dignitas, Team Kinguin, Team Liquid, Team SoloMid, Team Vitality

NA-Teams: Cloud9, Duel, eUnited, Evil Geniuses, FlyQuest, Ghost Gaming, Kaos Latin Gamers, MLGB E-Sports Club, Noble Esports, Nova eSports, OpTic Gaming, Spacestation Gaming, Team EnVyUs, Team Totality, Tempo Storm, Trigger Happy

Preisgeld

Beim Einladungs-Turnier von Stream.me und Auzom gibt es zwar nur 25.000$ zu gewinnen, doch immer mehr Veranstalter wollen PUBG-Events ihr eigen nennen. Die erste Season könnte ein Probelauf für ein größeres Format sein, deshalb sollte man das geringe Preisgeld nicht überbewerten. Das höchste eSport Preisgeld für PUBG liegt aktuell noch 200.000$, wobei wir davon ausgehen, dass es 2018 mit Sicherheit geknackt werden wird. bei Pro Division gibt es 12.500$ zu gewinnen, die wie folgt verteilt werden:

1. Platz – 5.000$
2. Platz – 3.000$
3. Platz – 2.000$
4. Platz – 1.000$
5. Platz – 600$
6. Platz – 400$
MVP – 500$