Overwatch WM 2017

Overwatch WM Logo

Wann & Wo

3. - 4.Nov 2017

Anaheim (USA)

Format

Single Elimination Playoffs

Ergebnisse

1. Platz – Südkorea – 9.000$
2. Platz – Kanada – 9.000$
3. Platz – Schweden – 9.000$
4. Platz – Frankreich – 9.000$

Von 3. bis 4. November findet in Anaheim, genauer gesagt im Anaheim Convention Center, die Overwatch Weltmeisterschaft 2017 statt. 8 Länder haben sich für das von Blizzard organisierte Event qualifiziert, insgesamt gibt es ein Preispool von 360.000$. Im letzten Jahr fand die erste Overwatch WM statt, bei dieser konnte Südkorea vor Russland den Titel holen. Auch in diesem Jahr gelten die Südkoreaner als absoluter Top-Favorit.

Wetten auf die Overwatch WM

Obwohl Overwatch zur neueren Generation der eSport Titel zählt, gibt es bei den meisten eSport Wettanbietern zahlreiche Quoten für verschiedene Turniere. Die Weltmeisterschaft wird für die Buchmacher sehr interessant, da die Länder mit Spielern von verschiedenen Organisationen antreten. So ist es relativ schwer vorherzusagen, wie die Harmonie innerhalb der Mannschaften sein wird. Somit können Experten bei Overwatch Wetten auf die WM gute Quoten abstauben.

World Cup Quoten für Overwatch bei gg.bet

Format

Dadurch das Event nur 2 Tage dauert, wird die Overwatch WM 2017 in einem Single-Elimination Modus gespielt. Alle Matches sind Best-of-Five. Mehr gibt es zum Format nicht zu erzählen, es wird ein kurzes und knackiges Turnier, bei dem man mit 3 Siegen den Titel holen kann. Zusätzlich wird auch ein kleines Finale um den dritten Platz gespielt.

Teams

Im Vorfeld gab es vier Qualifikationsturniere (Shanghai, Sydney, Katowice und Santa Monica) mit je 8 Teilnehmern. Dort haben sich die besten 2 Länder pro Event für das Finale der Overwatch Weltmeisterschaft qualifiziert. Diese Länder werden bei der WM in Anaheim um den Titel spielen:

  • China
  • Frankreich
  • Schweden
  • Australien
  • Südkorea
  • Kanada
  • USA
  • Großbritannien

Österreich ist beim Katowice Qualifier bereits in der Gruppenphase gescheitert. Deutschland hat es in Santa-Monica sogar in die Playoffs geschafft, dort verlor man leider im entscheidenen Match gegen die USA.

Preisgeld

Der gesamte Preispool für den Overwatch World Cup 2017 beträgt 360.000$. Pro Turnier (vier Qualifier + Finale) werden 72.000$ vergeben. Jeder Spieler erhält nämlich 1.500$ für sein Antreten. Für den Sieger gibt es also nur das Prestige des Titels und keinen Preis in Geldform, jeder Spieler erhält denselben Betrag.

Durch die steigende Anzahl an Overwatch Turnieren und Ligen lässt sich gut ableiten, welches Potential in dem Blizzard-Game steckt. Vor kurzem endete bereits die vierte Season der OGN Overwatch APEX Serie. Andere Formate wie die Contenders (Season 1 ist durch – gab aber auch eine Season 0) sowie die Asia Pacific Championships erfreuen sich auch großer Beliebtheit. In Amerika startet in diesem Jahr noch die Overwatch League, bei der es um ein Preisgeld von rund 3,5 Millionen US-Dollar gehen wird.