Overwatch League Season 1

Logo der Overwatch League

Wann & Wo

10.Jan - 28.Jul 2018

🇺🇸 Los Angeles (USA)

Format

1 Gruppe in 4 Stages

6 Teams im Playoff

Preisgeld

3.500.000$

Ergebnisse

1. Platz – London Spitfire – 1.000.000$
2. Platz – Philadelphia Fusion – 400.000$
3. & 4. Platz – Los Angeles Valiant & New York Excelsior – 100.000$

Die Overwatch League ist eines der größten eSport Ereignisse 2018. Die neu gegründete Liga besteht aus 12 Franchise-Teams, welche allesamt ihren Sitz in verschiedenen Weltstädten haben. Veranstalter Blizzard betont immer gern die Nachhaltigkeit der neu geschaffenen Liga, bei der die Spieler auch mit einer Krankenversicherung und einer Altersversorgung bestens abgesichert sind. Insgesamt gibt es einen Preispool von 3,5 Millionen US-Dollar, der in verschiedenen Phasen des Turniers ausgeschüttet wird. Europa hat mit London Spitfire nur ein Team in der “OWL”, wobei die Mannschaft nur Südkoreaner im Roster hat. Wir zeigen euch die besten Buchmacher für die Overwatch League und geben euch alle Infos zum Format sowie den Teams.

Wettanbieter für die Overwatch League

Die Overwatch League ist auch für die Wettanbieter ein riesiges Ereignis. Egal für welche Phase der Liga, diese drei Buchmacher haben immer eSports Quoten für das größte Overwatch Turnier der Welt im Angeobt. Das Wettprogramm ist sehr vielfältig, für Overwatch Profis gibt es also zahlreiche Möglichkeiten, tolle Quoten spielen zu können.

OWL Playoffs

Ab dem 11. Juli starten die Playoffs, wobei die Viertelfinalspiele in Los Angeles gespielt werden. Alle Duelle sind Best-of-three Match-Serien (Best-of-five Maps). Für das Finale (27. bis 28. Juli) reist man dann nach New York, wo in der Barclays Center der erste Champion der Overwatch League gekrönt wird. Der Gewinner der OWL Season 1 wird mit einem Scheck über 1 Million US-Dollar nachhause fahren. So sieht der Playoff-Spielplan aus:

Viertelfinale

  • Boston Uprising vs. Philadelphia Fusion – 1:2
  • Los Angeles Gladiators vs. London Spitfire – 1:2

Halbfinale

  • New York Excelsior vs. Philadelphia Fuion – 0:2
  • Los Angeles Valiants vs. London Spitfire – 0:2

Finale

London Spitfire vs. Phildadelphia Fusion – 2:0

Quoten Sieger Overwatch League Finale Season 1

Format

Die Season 1 der Overwatch League wird in verschiedenen Phasen gespielt. Bevor die Liga im Jahr 2018 losging, gab es im Dezember 2017 bereits eine kurze Pre-Season, bei der alle 12 Teams in Los Angeles (in der Blizzard Arena) ein paar Exhibition-Matches bestritten. Diese dauerte von 6. bis 9. Dezember und diente als Vorstellungsrunde für die Teams sowie für die Liga.

Regular Season – von 10. Januar bis 16. Juni 2018

Die normale Saison der Overwatch League startet am 10. Januar, wobei die 12 teilnehmenden Mannschaften in 2 Regionen (Atlantic und Pacific Divison) unterteilt werden. Danach finden die Spiele in vier verschiedenen Stages statt, wobei jede Stage in fünf Spielwoche unterteilt ist. Die besten drei Mannschaften pro Stage spielen anschließend in den Title-Matches um den Sieg, der mit einem Extra-Preisgeld belohnt wird. Der Gruppenerste steht automatisch im Finale, Platz 2 und 3 kommen ins Halbfinale. Die Matches werden in 4 Maps ausgespielt, jede Stage wird einen eigenen Pool an 8 Maps haben.

Playoffs (Post Season) – von 11. Juli bis 28. Juli 2018

Die beiden Gewinner der Divisions sowie Platz 3 bis 6 aus der gesamten Liga steigen in die Playoffs auf. Es gibt noch keine genauen Infos über das Format, doch die beiden Gruppensieger werden wohl im Halbfinale warten, während die anderen vier Teams ein Viertelfinale spielen werden. Über die Anzahl der Maps ist noch nichts bekannt.

All Star Game – von 10. bis 12. August 2018

Nach dem großen Finale der OWL am 28. Juli 2018 gibt es im August noch ein All-Star Event, bei dem die beliebtesten Gamer aus Season 1 noch einmal zusammenkommen. Laut dem Veranstalter werden sie dann bei “überraschenden Herausforderungen” gegeneinander antreten.

Aktuelle Infos zur ersten Saison der Overwatch League findet ihr bei unseren eSports News. Dort berichten wir täglich über sämtliche Neuigkeiten.

Ergebnis Stage 1

In der ersten Stage der OWL hat sich London Spitfire durchgsetzt. Durch den dritten Gruppenplatz sicherte man sich einen Platz im Halbfinale, wo man auf die Houston Outlaws traf. Durch einen 3:1 Sieg stürmte man ins Finale, wo der Tabellenerste von Stage 1, New York Excelsior wartete. In einer spannenden Partie konnte man sich mit 3:2 durchsetzen, für den Sieg von Stage 1 bekommt das Team ein Preisgeld von 100.000$

Ergebnis Stage 2

Die Hälfte des Grunddurchgangs der Overwatch League Season 1 ist vorbei. In der zweiten Stage konnte sich New York Excelsior, die im Finale von Stage 1 noch eine Niederlage einstecken mussten, durchsetzen. Das Endspiel bestritt man gegen Philadelphia Fusion, wobei man bereits mit 0:2 in Rückstand lag. Mit dem Rücken zur Wand zeigte die Organisation seine beste Leistung und gewann noch verdient mit 3:2.

Ergebnis Stage 3

Die dritte Phase der OWL Season 1 wurde von den Boston Uprising dominiert. Mit einem 10-0 Streak sicherte man sich souverän Platz 1. Auf dem zweiten Platz landeten die New York Excelsiors (9-1), die in der Gesamtwertung ihren ersten Platz souverän verteidigten. In den Stage Playoffs kam es zum erwarteten Finale zwischen diesen beiden Mannschaften, wobei sich New York überraschenderweise klar mit 3:0 durchsetzen konnte. Somit konnte man bereits seinen zweiten Stage-Titel einfahren und war in jedem Finale mit dabei.

Ergebnis Stage 4

Auch in der vierten Stage gibt es mit den Los Angeles Valiants einen neuen Gewinner. Während der dritten Stage hat sich ein Lauf der beiden Teams aus Los Angeles bereits abgezeichnet. Beide Mannschaften schafften eine 9:1 Matchstatistik und standen somit verdient in den Playoffs. New York Excelsior und die Dallas Fuels schafften es auch in die Entscheidungsmatches um den Stage Titel. Die Valiants entschieden das Los Angeles Duell mit 3:2 für sich, mit dem selben Ergebnis schlug New York Dallas. Die Excelsiors standen somit zum vierten Mal im Stage Finale, dieses mal musste man eine 3:1 Niederlage gegen die Valiants einstecken.

OWL Teams

Dadurch die Overwatch League nach dem Franchise-Prinzip funktioniert, gibt es zwölf fixe Teams, die in Season 1 gegeneinander antreten. 12 Spieler stehen pro Overwatch Team im Roster. Die Mannschaften repräsentieren verschiedene Städte, wobei die Teams für die Gruppenphase in zwei Divisions aufgeteilt werden:

Atlantic Division

  • Boston Uprising
  • Florida Mayhem
  • Houston Outlaws
  • London Spitfire
  • New York Excelsior
  • Philadelphia Fusion

Pacific Division

  • Dallas Fuel
  • Los Angeles Gladiators
  • Los Angeles Valiant
  • San Francisco Shock
  • Seoul Dynasty
  • Shanghai Dragons

Preisgeld

Der insgesame Preispool für die OWL beträgt 3,5 Millionen US-Dollar. Diese werden über die verschiedenen Phasen der Liga verteilt ausgespielt. In der Regular Saison werden wohl 1,8 Millionen ausgespielt. 1,3 Millionen werden auf die Plätze eins bis zwölf aufgeteilt. Die restlichen 500.000$ werden auf die vier Stages verteilt, dort gibt es für den Sieg 100.000$, Platz 2 bekommt 25.000$.

Um die übrig gebliebenen 1,7 Millionen Dollar wird dann im Playoff gespielt. Der Sieger der Overwatch League bekommt dann als Hauptreis 1 Millionen Dollar. So sieht die Verteilung in den Playoffs aus:

1. Platz – 1.000.000$
2. Platz – 400.000$
3. & 4. Platz – 100.000$
5. & 6. Platz – 50.000$

Ergebnis Preseason

Die Vorstellungsrunde der größten Overwatch Liga aller Zeiten ist vorbei. Die “Inaugural Season” startete gleich mit einer riesen Überraschung, denn Philadelphia Fusion konnte in Los Angeles nicht an den Start gehen. “Player logistic issues” lautete die Begründung der Organisation, die Teilnahme an der Regular Season ist aber gesichert. Hier der Endstand der Preseason:

  • Seoul Dynasty – 3-0
  • Dallas Fuel – 2-0
  • Los Angeles Valiant 2-0
  • London Spitfire – 1-1
  • New York Excelsior – 1-1
  • Boston Uprising – 1-1
  • Los Angeles Gladiators – 1-1
  • San Francisco Shock – 1-2
  • Houston Outlaws – 0-2
  • Florida Mayhem – 0-2
  • Shanghai Dragons – 0-2

Die fett markierten Teams werden als Plätze 1 bis 3 geführt und sind somit die Gewinner der Overwatch League Preseason. Der Buchmacher bet at home ist mit seiner Quotenvorschau also ganz gut gelegen.