G2 Esports mit 2 Erfolgen

Bernhard

Bei G2 Esports läuft es aktuell extrem rund! Am vergangenen Wochenende konnte sich die Organisation zwei wichtige eSport Titel sichern, in der EU LCS stellte das Team sogar einen neuen Titelrekord auf. Fnatic konnte die EU LCS bisher 3 mal in Folge in gewinnen, G2 setzte noch einen drauf und hat seinen vierten Titel en suite in der Tasche. Beim CS:GO Dreamhack Masters in Malmö sicherte man sich ebenfalls den ersten Platz.

Triumph im EU LCS Summer Playoff

Der EU LCS Summer Split verlief für den Titelverteidiger G2 Esports eigentlich überhaupt nicht nach Plan. Mit einer schwachen 8-5 Bilanz erreichte man dennoch als zweitplatziertes Team die Playoffs, wo man sich im Viertelfinale nur hauchdünn mit 3:2 gegen Splyce durchsetzen könnte. Im Halbfinale hatte G2 mit H2k überhaupt keine Probleme, das Duell wurde easy mit 3:0 gewonnen. Im großen Finale wartete Misfits, die im Playoff bereits die weiteren Titelfavoriten Unicorns of Love und Fnatic ausgeschaltet hatten.

Auch im Endspiel ließen G2 ihren Kontrahenten überhaupt keine Chance und somit sicherte sich die Organisation ihren vierten EU LCS Titel in Folge. Für den Sieg gab es auch noch ein Preisgeld von 80.000$. Damit hat man auch das Ticket für die League of Legends Weltmeisterschaft fix in der Tasche, wobei man hier noch eine Rechnung offen hat. Bei der letzten WM scheiterte G2 als Letzter in der Gruppenphase.

Sieg beim Dreamhack Masters

In Malmö (Schweden) fand am Wochenende das Masters Event der CS:GO Dreamhack Serie statt. Bei diesem gab es eSport Event gab es 250.000$ Preisgeld (anstatt der üblichen 100.000$) sowie die doppelte Anzahl an Teams (16 statt 8). G2 landete in Vorrundengruppe D, in der man frühzeitig mit 2 Siegen den Aufstieg ins Playoff fixierte. Dort traf das Team auf die CS:GO Altmeister von SK Gaming. In einem engen Duell konnte man sich aber mit 2:1 durchsetzen. Im Halbfinale warteten die Ninjas in Pyjamas, welche man mit 2:0 nach hause schickte. Auch das Finale war eine deutliche Sache, gegen North holte man einen lockeren 2:0 Sieg (16:12 auf Inferno, 16:9 auf Cobblestone).

Für den Sieg beim Dreamhack Masters in Malmö gab es für G2 Esports einen Siegerscheck in der Höhe von 100.000$. Somit hat die Organisation an einem Wochenende 180.000$ an Preisgeld eingenommen, sowie das Ticket für die LoL WM 2017 gelöst. Man kann somit von einem perfekten Wochenende gesprochen, welches auch G2 Esports Investor und FC Barcelona Profi Andre Gomes auf Twitter gewürdigt wurde.