Viertelfinale der LoL Worlds fixiert

Bernhard

Die Gruppenphase der League of Legends WM 2018 ist beendet. Die Group Stage brachte einige Überraschungen mit sich, vor allem das Ausscheiden des Titelverteidigers Gen.G, letztes Jahr noch unter dem Namen Samsung Galaxy aktiv, war absolut nicht zu erwarten. Auch das starke Abschneiden der europäischen Vertreter, zwei von drei Teams haben es in die LoL Worlds Playoffs geschafft, war eine positive Überraschung.

  • Heute
  • Morgen
Für diese Auswahl wurden keine Spiele gefunden.

Spielplan Viertelfinale

Der Spielplan für das Viertelfinale steht bereits fest, die Matches finden erneut in Busan statt, wo auch die Group Stage gespielt wurde. So sehen die Paarungen für das LoL WM 2018 Viertelfinale aus:

  • KT Rolster vs. Invictus Gaming – 20. Oktober
  • Royal Never Give Up vs. G2 Esports – 20. Oktober
  • Afreeca Freecs vs. Cloud9 – 21. Oktober
  • Fnatic vs. EDward Gaming – 21. Oktober

Alle drei Teams aus China haben die Gruppenphase überstanden. Mit Royal Never Give Up gilt das bekannteste Teams aus China auch bei den Gesamtsieger Quoten als Favorit. Im Duell mit G2 Esports, einem Team aus der EU LCS, sollte RNG eigentlich keine Probleme haben, doch der Weg zum Titel könnte noch steinig werden.

Das Spiel zwischen KT Rolster und Invictus Gaming ist das erste Entscheidungsspiel zwischen einem Team aus Korea und China. KT Rolster möchte natürlich im Heimatland auftrumpfen, auch bei den Quoten ist man Favorit.

Die Afreeca Freecs, die im LCK Summer Split den dritten Platz erringen konnte, treffen im Viertelfinale der LoL WM 2018 auf Cloud9. Das nordamerikanische League of Legends Team hat sensationell die Gruppenphase überstanden, man ließ Team Vitality und Gen.G hinter sich. Im Viertelfinale tritt man erneut als großer Außenseiter an, eine Rolle die dem Team anscheinend liegt.

Das letzte Vierterfinale findet zwischen Fnatic und EDward Gaming statt. Das Team aus der LPL hat sich aus der Play-in Phase in den Hauptbewerb gespielt und sich dort souverän in Gruppe gegen G-Rex und 100 Thieves durchgesetzt. In der Runde der letzten 8 Mannschaften wartet niemand geringer als Fnatic, immerhin der Sieger des EU LCS Summer Splits. Das Team rund um Rekkles geht als Quotenfavorit ins Spiel gegen EDward Gaming