TI 6 geht in die letzte Phase: Das Main Event startet mit OG vs. MVP

firat

the international 2016 header

Vergangenen Freitag nahm die Group Stage des TI6 sein Ende. Die 16 besten Dota 2 Teams begegneten sich in zwei Gruppen verteilt in einer Round Robin, was bedeutet jeder spielte gegen jeden. In der Gruppenphase wurde noch keines der Teams eliminiert, sie ermittelt lediglich wie die Teams ins Main Event starten. Die besten 4 Teams jeder Gruppe starten im oberen Bracket (OB) und können sich noch einen Fehltritt erlauben, bevor sie ausscheiden. Alle anderen Teams starten im unteren Bracket und müssen sich ohne eine Niederlage ins Finale spielen. Die Ergebnisse der Gruppenphase und den Spielplan für das Main Event findest du auf unserer The International 2016 Turnierseite.

Dass auch nach einem weniger guten Start in der Gruppenphase ein Sieg möglich ist, zeigte ja bereits Newbee beim TI4. Das chinesische Dota 2 Team stand nach der Group Stage mit 7-8 nur im Mittelfeld und verlor beim Main Event kein einziges Spiel mehr – auch das Finale gegen Vici Gaming nicht.

Favorit OG macht den Anfang

Das ganze Wochenende haben wir auf das Main Event gewartet und heute geht es endlich mit OG vs. MVP Phoenix los. Der Favorit ist eindeutig OG, obwohl MVP in der Gruppenphase nur gegen EHOME mit 0:2 unterlag. Alle anderen Gruppengegner spielten gegen die Koreaner nur unentschieden und The International ist immer für eine Überraschung gut.

kuroky und dendi - navi vs team liquid
Kuroky (li.) und Dendi (re.): Nur einer von ihnen kommt heute weiter.

Na’Vi und Team Liquid im Lower Bracket

Dass Na’Vi und Team Liquid beide im Lower Bracket landen, ist ein gutes Beispiel für besagte Überraschungen. Zumal Team Liquid vor Turnierbeginn zusammen mit OG und Wings einer der Favoriten war und Na’Vi in den lezten Monaten sehr starke Leistungen zeigte und dies mit einem Sieg bei der StarLadder Starseries untermauerte. Traurig ist, dass genau diese beiden Teams in Runde 1 des unteren Brackets (UB) gegeneinander antreten müssen und somit eines der beiden Teams sich heute vom Turnier verabschieden muss. Noch schlimmer ist, dass die erste Runde des UB im BO1 Format gespielt wird. Ein einziges Game über Abschied oder Verbleib entscheiden zu lassen ist willkürlich wie Roulette, Valve dürfte aber aus Zeitgründen trotzdem nicht darauf verzichten wollen. Für den gewissen Nervenkitzel sorgt die BO1-Runde in jedem Fall, deshalb werden die UB-Spiele heute besonders spannend.

Hier geht’s zu Dota 2 Wetten.