Team Dignitas gewinnt RLCS Season 5

Bernhard

Beim Season Finale der Rocket League Championship Series trafen sich wie jedes Jahr die besten Mannschaften aus Nordamerika, Europa und Ozeanien. Beim Finale der Season 5, welche in London ausgetragen wurde, waren jeweils vier europäischen und nordamerikanischen Mannschaften, sowie zwei ozeanische Mannschaften am Start.

Team Dignitas erlöst Nordamerika

nordamerikanisches Team seit iBUYPOWER, die 2016 triumphieren konnten, die europäische Dominanz brechen. Team Dignitas ging als Underdog ins Finale, musste man doch während der Turnierphase ein Spiel gegen den Finalgegner NRG Esports abgeben. Auch die Rocket League Wettanbieter sahen NRG als klaren Favorit auf den Titelgewinn.

Im Turnierverlauf konnte sich Team Dignitas gegen Evil Geniuses, Cloud9 und im Halbfinale gegen compLexity Gaming durchsetzen, im Finale revanchierte man sich dann bei NRG.

NRG verfehlt den Titel knapp

Das europäische Team NRG war knapp daran sich in der Reihe der europäischen Sieger (FlipSid3 Tactics, Northern Gaming, und Gale Force Esports) einzureihen, zog aber in einem extrem knappen Finale mit 4:3 den kürzeren, wobei es vor allem in letzten Spiel schon stark nach Overtime aussah. Der aktuell weltbeste Spieler, Turbopolsa, erzielte aber 22 Sekunden vor dem Ende den erlösenden Siegestreffer für Team Dignitas (mehr dazu im Video darunter).

NRG Esports kann sich aber dennoch über ein Preisgeld von 60.000 US-Dollar freuen. Team Dignitas, dass bei diesem Turnier zum ersten Mal mit den neuen und ehemaligen Spielern von Gale Force Esports, Jos “ViolentPanda” van Meurs, Pierre “Turbopolsa” Silfver, und Alexandre “Kaydop” Courant auflief, konnte auch gleich unter neuer Flagge den ersten Titel holen und sich ein Preisgeld von 100.000 US-Dollar sichern.

Turbopolsa gewinnt dritte WM in Folge

Mit diesem Titel hat sich Turbopolsa kurioserweise zum dritten Mal in Folge mit einem unterschiedlichen Team die Rocket League Weltmeisterschaft (Northern Gaming, Gale Force Esports und Team Dignitas) gesichert und bestätigt somit seine herausragende Rolle für sein Team.