Keine Überraschungen an Tag 2 beim DreamHack Las Vegas -CS:GO

firat
Tag 2 DreamHack Las Vegas

Gestern mussten sich vier Teams vorzeitig vom Turnier verabschieden, auch einige der großen Teams standen in der Schwebe. CS:GO Wetten auf die Loser’s Matches waren relativ straight forward, dafür auch nicht besonders lukrativ – es gab keine Überraschungen.

Für Fnatic und Na’Vi hieß es zittern, denn sie mussten gestern in den Loser’s Matches um den Verbleib im Turnier spielen. Beide Teams holten sich souverän den Sieg und stehen jetzt vor einer Entscheidungspartie um den Aufstieg in die Playoffs. Ein wenig überraschend war das Winners Match in Gruppe B zwischen Gambit und Virtus.pro. Ausgerechnet auf Cobblestone schlägt Gambit die Polen mit 16:10.

Aktueller Gruppenstand

Die Gruppensieger stehen bereits fest und sind fix in den Playoffs. Sie werden im Viertelfinale gegen einen Zweiten einer anderen Gruppe gelost. So steht’s aktuell in den Gruppen:

Gruppe A

  1. Astralis
  2. OpTiC
  3. North
  4. compLexity 

Gruppe B

  1. Gambit
  2. Virtus.pro
  3. Fnatic
  4. Misfits

Gruppe C

  1. SK Gaming
  2. Cloud 9
  3. NiP
  4. TyLoo

Gruppe D

  1. mouz
  2. Na’Vi
  3. FaZe Clan
  4. Renegades

Damit sind jene Teams ausgeschieden, die schon vor Turnierbeginn als Außenseiter geahndet wurden. In Gruppe D hätte man wohl Na’Vi an der Spitze gesehen, genauso wie Virtus.pro in Gruppe B. Aber in Bo1 Matches kann es schon mal zu Überraschungen kommen.

Heutige Begegnungen

Heute werden jeweils die Decider-Matches, also die Entscheidungsspiele gespielt. Im Unterschied zu den bisherigen Spielen werden es Best-of-Three Matches sein, die ein wesentlich verlässlicheres Ergebnis liefern als Bo1 Spiele. Für deine eSports Wette also wesentlich weniger Risiko!

OpTic  vs. North Logo hell North

Fnatic Fnatic Logo vs. Virtus Pro Logo Virtus.pro

Cloud 9 cloud9 Logo vs. NiP Logo NiP

FaZe Faze Clan Logo vs. NaVi Logo Na’Vi

Hier gehts zu allen DreamHack Las Vegas Quoten.