Teamveränderungen in der NA LCS 2018

Bernhard

Vor dem Beginn der neuen Saison hat sich in der nordamerikanischen Liga einiges getan. Dank neuer finanzkräftiger Investoren und den in der USA sehr beliebten Franchising-Modell, sind in der kommenden Saison vier neue Teams in der NA-LCS zu finden, die den Konkurrenzkampf extrem angefeuert haben, weil viele Organisationen ihre Teams durchgewürfelt oder komplett neu aufgestellt haben.

Dabei wurden auch die Regeln verändert, wodurch keine Teams mehr Absteigen können und weitere Organisationen nur noch durch einen längeren Bewerbungsprozess dazustoßen können.

Dabei geht der NA LCS Spring Split am 19. Januar für die neuen Teams und Spieler los und setzt sich ausfolgenden Mannschaften zusammen:

• Team Solo Mid
• Cloud9
• Counter Logic Gaming
• Echo Fox
• FlyQuest
• 100 Thieves
• Team Liquid
• Golden Guardians
• Optic Gaming
• Clutch Gaming

3 neue Teams aus der NBA

Dabei sind die neuen Teams 100 Thieves, Golden Guardians, Optic Gaming und Clutch Gaming, anstatt den Organisationen Immortals, Phoenix1, Team EnVyUs und Team Dignitas hinzugekommen. 100 Thieves (Cleveland Cavaliers), Golden Guardians (Golden State Warriors) und Clutch Gaming (Houston Rockets) gehören zu NBA Teams und haben somit sehr professionelle Strukturen im Hintergrund.

Zahlreiche Spielerwechsel bei den Teams

Auch bei den Spielern hat sich viel verändert, so hat der Gewinner der letztjährigen Saison TSM mit Zven, mithy und Mike Yeung nach einer erfolglosen Weltmeisterschaft drei neue Spieler geholt. Beim zweitplatzierten Cloud9 wurde, im Gegensatz zum Rest der Liga, nur wenig verändert und man sicherte sich die Rechte an dem Jungler-Svenskeren, der vormals für TSM engagiert war. Auch bei Counter Logic Gaming wurde nur ein Spielerwechsel an der Jungler-Position vorgenommen.

Wiederum hat Echo Fox seinen gesamten Kader ausgetauscht und mit dem Toplaner-Huni einen namhaften Spieler aus der LCK geholt. Bei dem letztplatziertem der vorigen Saison Team Liquid wurde auch viel investiert und der Kader gilt gemeinsam mit dem von TSM und Cloud9  bei den LoL Wettanbietern als Favorit auf den Gewinn der ersten Halbsaison, wobei vor allem der ADC DoubleLift hervorsticht.

Das neue Team 100 Thieves setzt sich aus Veteranen, wie Aphromoo, Meteos, Ryu und Ssumday zusammen und man kann gespannt sein, was diese Spieler im Herbst ihrer Karriere erreichen werden. Auch die weiteren neuen Organisationen setzten, natürlich, auf einen komplett neuen Kader und es wird spannend, welche dieser Teams konkurrenzfähig sein wird und möglicherweise einige große Mannschaften in der Liga überraschen kann.