Schalke bleibt in Challenger Series

Bernhard
pressekonferenz von s04 zum lol team

Das Team von Schalke 04 wird auch in der kommenden Saison in der League of Legends Challenger Series an den Start gehen. Dies teilte der Verein in einer Pressekonferenz mit. Nach dem verpassten Wiederaufstieg in die Championship Series bekennt sich S04 somit zu seiner eSport Fraktion. Die komplette Pressekonferenz, die in der Fussball-Arena auf Gelsenkirchen stattgefunden hat, könnt ihr hier auf Twitch ansehen. Zuseher konnten auch Fragen stellen, die dann von den Verantwortlichen beantwortet wurden:

https://www.twitch.tv/videos/134708836

WM und Championship Series als Ziel

Schalke 04 bleibt somit beim ehrgeizigen Ziel, in die Championship Series zurückkehren zu wollen. Langfristig will der Verein natürlich auch zur LoL Weltmeisterschaft zu fahren, wo des den wichtigsten Titel bei League of Legends zu gewinnen gibt. Bei der WM 2016 wurde immerhin um ein Preisgeld von mehr als 2 Millionen Dollar gespielt.

Bei der Pressekonferenz mit Tim Reichert, seines Zeichens Head of Esports bei S04, wurde auch bereits über das Line-Up für die nächste Season gesprochen. Top-Laner „SmittyJ“, im echten Leben unter dem Namen Lennart Markus bekannt, wird Schalke 04 erhalten bleiben. Auch mit anderen Akteuren des Teams aus der Vorsaison werden Gespräche geführt, bei den Coaches gibt es ebenfalls noch keine Einigungen.