Runde 4 der ELEAGUE Major Gruppenphase: 3 Teams scheiden heute aus

firat

Das ELEAGUE Major 2017 bewegt sich so langsam in Richtung Playoffs und Runde für Runde werden es mehr Teams, die ausscheiden. Nachdem gestern bereits HellRaisers und FlipSid3 ausgeschieden sind, folgen ihnen heute drei weitere Teams. In der Zwischenzeit können sich Virtus.pro und Na’Vi ein wenig ausrasten, denn sie haben sich mit dem gestrigen Sieg fix für die Playoffs qualifiziert.

Spannende Partie

Das Fehlen von „fnx“ scheint SK Gaming zu spüren, denn mit Standin müssen sie von ihrem üblichen Playstyle abweichen. Somit spielt größtenteils „fox“ und nicht „FalleN“ die AWP, was bedeutet SK verzichtet auf einen der besten AWPer der Welt. Schon im ersten Spiel gegen FaZe war die Performance der Brasilianer wackelig, sodass sie die meiste Zeit im Rückstand lagen und gerade noch eine Verlängerung erzwingen konnten. Heute heißt der Gegner Astralis und wenn es nach eSport Wettanbietern geht, dann sind die Dänen klar im Vorteil. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass „FalleN“ ein genialer Captain ist und CS:GO Wetten ziemlich tricky sein können. Eventuell ist dieses Spiel auch die Gelegenheit ordentliche Gewinne zu erzielen – trust in SK Gaming?

25.01.2017 21:00 – SK Gaming Logo SK Gaming 2.50 vs. 1.50 Astralis Astralis Logo
Der Gewinner dieser Partie zieht weiter in die Playoffs, der Verlierer muss noch weiter zittern und morgen in der fünften und letzten Runde der Gruppenphase glänzen.