World Championship 2016 Qualifkation beendet – CS:GO

firat

world championships cs go

Heute wurde in der Europa-Qualifikation der letzte Teilnehmer der CS:GO World Championships ermittelt. In einer spannenden Partie zwischen Frankreich Kasachstan, die über volle 5 Maps ging kämpften die beiden Nationalteam um den letzten Turnierplatz. Die fünfte und letzte Karte ging sogar in die Verlängerung, in der Kasachstan mit perfekten Utilities die ausschlaggebenden Runden holte.

Teams der CS:GO WC 2016

Insgesamt spielen 8 CS:GO Nationalteams um 100.000$ Preisgeld und den Titel der World Championships. Gleich 3 Teams aus Europa bekommen einen Platz bei dem eSport Turnier.

Das sind die Teilnehmer der World Championship 2016:

      
Flag of TunisiaTunesien   - Afrika Qual.
Flag of SingaporeSingapur   - Asien Qual.
Flag of DenmarkDänemark   - Europa Qual.
Flag of SwedenSchweden   - Europa Qual.
Flag of KazahstanKasachstan - Europa Qual.
Flag of CanadaKanada     - Nordamerika Qual.
Flag of AustraliaAustralien - Übersee Qual.
Flag of ArgentinaArgentina  - Südamerika Qual

Polen ist als eine der größten CS:GO Nationen frühzeitig ausgeschieden, sie mussten ihr erstes Spiel der K.O-Phase unglücklicherweise gegen Schweden bestreiten. Schweden ist der absolute Favorit auf den Titel, entsprechend sehen leider auch die Quoten aus. Für deine CS:GO Wetten werden Spiele der Nationen Dänemark, Kasachstan und Kanada quotentechnisch wesentlich lukrativer sein.

eSport Event mit Nationalteams

Die World Championship ist das einzige eSport Ereignis, bei dem nur Nationalteams antreten dürfen. Ähnlich wie beim Fußball sind die Spieler üblicherweise an ihre Vereinskollegen gewohnt und befinden sich somit in einer etwas fremden Situation. Nationen mit Spielern, die auch in ihren entsprechenden Vereinen zusammenspielen, haben hier den klaren Vorteil. Schweden bringt in CS:GO so viel Talent mit, dass die Nation vermutlich 3 Nationalteams aufstellen könnte, die allesamt einen Medaillenplatz gewinnen würden.

World Championships Quoten

Bereits auf einige der Qualifikationsspiele, konnte man bei vielen eSport Buchmachern Wetten platzieren. Insbesondere die europäische Qualifikation war Zentrum der Aufmerksamkeit bei den Bookies. Mit Ausnahme von Schweden’s Spielen, sahen die Quoten auch mehr als nur anständig aus, eben weil die Stärke der Spieler außerhalb ihrer Vereine nicht sehr gut abschätzbar war. Die Quote auf Kasachstan beim letzten Spiel gegen Frankreich lag bei 1.83.