PSG.LGD gewinnt MDL Changsha Major

Bernhard
dota 2 news logo

Das Team der Stunde PSG.LGD hat am Sonntag seinen zweiten Major Titel nach dem Epicenter XL gewonnen. Das chinesische Team, dass seit kurzem auch von französischen Fußballclub Paris Saint Germain gesponsert wird, konnte sich im Finale des Majors in Changsha gegen VGJ. Storm ganz klar mit 3:0 durchsetzen.

PSG.LGD konnte sich somit auch das 400.000 US-Dollar Preisgeld und 750 DPC-Punkte sichern, was bedeutet, dass PSG.LGD nun auch automatisch für das The International 8 eingeladen ist. Das Team geht als einer der Favoriten ins Turnier, in der DPC-Punkteliste liegt man nur knapp hinter Virtus.pro.

Der Weg in das Finale des MDL Changsha Major war für PSG.LGD nicht so einfach. In den ersten Spielen war die Leistung in den mit schwächeren Teams besetzten Turnieraster nur durchschnittlich, obwohl Teams wie Newbee und Vega Squadron jeweils mit 2:0 besiegt werden konnten.

3:0 Sieg im Finale

Doch im Finale zeigte das chinesische Team seine große Klasse und besiegte VGJ.Storm ohne die geringsten Schwierigkeiten mit 3:0, obwohl von vielen Experten das nordamerikanische Team im Finale favorisiert wurde. Damit musste sich das nordamerikanische Team, das bis dahin ein starkes Turnier gespielt hatte, mit dem zweiten Platz und 200.000 US-Dollar, sowie 450 DPC-Punkte zufriedengeben und hat als 9. in der DPC-Rangliste noch immer Außenseiterchancen auf die Qualifikation für das TI8.

Vici.Gaming komplementierte als drittplatziertes Team das Podest und durfte sich immerhin noch über 130.000 US-Dollar, sowie 225 DPC-Punkte freuen.

Vorschau ESL One Birmingham

Die ESL One Birmingham wird richtungsweisend für jene Teams, die noch den Schritt in Richtung des The International 2018 machen wollen. Besonders auf Teams wie Evil Geniuses, Fnatic, TNC oder OpTic Gaming muss aufgepasst werden. Alle Organisationen können sich aus eigener Kraft noch für das TI8 qualifizieren.

Es zeichnen sich aber mit Virtus.pro, PSG.LGD, Team Liquid und Team Secret schon die Topfavoriten auf den Turniertitel beim TI8 in Vancouver (Kanada) ab.