PGI Charity Showdown in Berlin

Bernhard

Am Mittwoch den 25. Juli startet das größte jemals veranstaltete PUBG Turnier, das PUBG Global Invitiational in Berlin. Das Turnier fungiert quasi als PlayerUnknowns Battlegrounds Weltmeisterschaft.

Zusätzlich zum Turnier wird ein Charity Event ausgetragen, wo es vor allem darum geht, das Image von Shooter-Spielen etwas aufzupolieren. Beim PGI Charity Showdown wird insgesamt um ein Preisgeld von 1 Million US-Dollar gespielt, wobei 80 Spieler an den Start gehen. Der komplette Preispool wird an karitative Einrichtungen vergeben, die siegreichen Teams dürfen entscheiden, welche Organisationen vom Preisgeld profitieren. Gespielt wird am 27. Juli ab 16:00 Uhr in der Mercedes-Benz Arena.

Ninja & Co mit dabei

Die Veranstalter haben Streamer und Spieler aus aller Welt an den Start gebracht. Vor allem das Antreten von Ninja, einem der aktuell wohl beliebtesten Twitch-Streamer, ist einen Besuch des Charity Events wert. Auch andere bekannte Namen wie Shroud oder LeFloid könnt ihr Live in der Mercedes-Benz Arena bestaunen.

Wie funktioniert der Charity Showdown?

40 Prominenten treten gemeinsam mit 40 PUBG Profis an. Die Spieler werden in Squads (Viererteams) zusammengewürfelt, wobei je zwei Profis mit zwei “Stars” zusammengespannt werden. Danach werden vier FPP-Runden auf der Map Erangel ausgetragen. Der Sieger des PGI Charity Showdown erwartet ein Scheck in der Höhe von 600.000$, die dann gespendet werden. Für Platz 2 gibt es immerhin noch 300.000$, für den dritten Platz 100.000$

Wie kann ich Live zusehen?

Das PUBG Global Invitational startet bereits am 25. Juli, das Chartiy Event findet quasi in der Halbzeitpause des Turniers am 27. Juli statt. Wenn man im Besitz eines Tickets für einen beliebigen PGI-Turniertag ist, kann man gratis zum Charity Showdown gehen, wobei die Plätze nach dem “first-come-first-served” Prinzip vergeben werden. Natürlich könnt ihr auch via Twicht das komplette Event mitverfolgen.

Wird es auch Quoten zum PGI Charity geben?

Diese Frage können wir euch leider aktuell noch nicht beantworten. Für das PUBG Global Invitational haben die Buchmacher bereits verschiedenstene PUBG Wetten im Angebot. Für das Charity Turnier könnte es durchaus Gewinner-Quoten geben, etwa vergleichbar mit dem Fortnite Pro-Am, wo man auch Tipps bei Bet365 abgeben konnte.