OG und Virtus.pro gewinnen 2-0 – Quote 3,50!

Bernhard
dota 2 news logo

In Gruppe A der ESL One Los Angeles online EU & CIS findet heute der letzte Spieltag statt. Am 16.4.2020 treffen alle Mannschaften zeitgleich aufeinander, denn nur die besten vier Teams der Gruppe schaffen den Sprung in die Playoffs. Platz 1 und 2 gehen direkt ins obere Bracket der Playoffs, Platz 3 und 4 müssen in die untere Hälfte. Sollten OG (gegen Gambit) und Virtus.pro (vs. B8) beide 2-0 gewinnen, könnt ihr euch bei betway eSports die erhöhte Quote von 3,50 sichern! Wir haben alle Infos zur Promo für euch kurz und knapp zusammengefasst.

erhöhte Quote zu OG und Virtus.pro gewinnen 2-0 bei betway

erhöhte Quote von 2,73 auf 3,50!

Die normale Quote für diese Kombination liegt aktuell nur bei 2,73, durch den Boost von betway erhöht sich diese aber au 3,50. Die Boosts findet ihr im Menü des Buchmachers oder über die Highlights. Sobald ihr den Quotenboost in eurem Tippschein sehen könnt, müsst ihr nur noch euren Einsatz festlegen und schon geht’s los. Bei den Boosts gibt es keinen Mindesteinsatz, es gelten auch sonst keine Bedingungen.

Beide Teams gehen als haushohe Favoriten in ihre Spiele, wie ihr unschwer an den normalen Siegquoten erkennen könnt:

  • OG vs. Gambit – 1,35 vs. 2,95 – Donnerstag 16. April um 17 Uhr
  • Virtus.pro vs. B8 – 1,10 vs 5,75 – Donnerstag 16. April um 17 Uhr

Virtus.pro konnte alle sechs Spiele der Vorrunde für sich entscheiden, vier Matches konnte man ohne Mapverlust mit 2-0 gewinnen. OG steht derzeit in der Tabelle mit einer Statistik von 4-2 auf Platz 2, das letzte Match gegen HellRaisers gewann man mit 2-0. Das Risiko dieser Kombi würden wir als mittelmäßig bezeichnen, denn das 2-0 von Virtus.pro scheint gegen den Tabellenletzten eine sichere Bank zu sein. Bei OG wird es dann schon enger, mit einem 2-0 Sieg könnte man aber den Einzug ins obere Playoff fixieren.

Was läuft am Wochenende?

Das Wochenende steht fest im Zeichen der Halbfinal- und Finalpartien bei den besten League of Legends Ligen. In der LCS und der LEC werden dieses Wochenende die Sieger gekürt. Bei den LEC Spring Playoffs kämpfen G2 Esports, der Dominator der Gruppenphase, und die MAD Lions um den Platz im Finale. Dort wartet niemand geringer als Fnatic, immerin der erste LoL Weltmeister aus dem Jahr 2011.

In den LCS Playoffs steht Cloud9 bereits im Finale, das LoL-Team hat ein extrem souveränes Spring-Turnier gespielt. Im Halbfinale matchen sich Evil Geniuses und FlyQuest noch um den zweiten Platz im großen Endspiel. Beide Finalspiele finden am Sonntag statt, Europa startet um 17 Uhr, die Nordamerikaner um 22 Uhr.