Österreich siegt erstmals bei den Hearthstone Games

Bernhard

Das österreichische Team hat bei den Hearthstone Global Games ihren ersten Sieg gefeiert. Im Match gegen Russland ging Österreich als klarer Außenseiter in die Partie. Gegen die Hearthstone „Sbornaja“, die vor der Begegnung eine makellose 2:0 Bilanz hatte, gelang ein knapper 3:2 Sieg im Entscheidungsmatch. Im Decider gelang JonnyStone ein Sieg über niemand geringern als ShtanUdachi, dem aktuellen HCT Winter Titelträger.

Aufstieg noch möglich

Mit dem ersten Sieg im dritten Match hat Österreich noch Chancen um in die zweite Gruppenphase der Hearthstone Global Games aufzusteigen. Hier die kompletten Ergebnisse zum Match gegen Russland (Gruppe C):

  • Wifecoach vs. Pavel
  • Ziegenteig vs. ShtanUdachi
  • GamKing vs. SilverName
  • JonnyStone vs. Iner
  • JonnyStone vs. ShtanUdachi

Im nächsten Match geht es für Österreich am 31. Mai gegen Spanien, danach am 6. Juni gegen Australien, mit zwei Siegen könnte man den Aufstieg schaffen. Bei unseren Hearthstone Wetten findet ihr die Quoten für die nächsten Spiele.

Deutschland mit dritter Niederlage

Das deutsche Team musste im vierten Spiel die dritte Niederlage einstecken und wird die zweite Phase der HGG 2017 wohl nicht erreichen. Gegen Weißrussland gab es eine klare 3:0 Abfur für Deutschland. Auf den Twitter Profilen der Spieler gibt es kaum Hinweise zum Match, nur C4mlann fand die Niederlage erwähnenswert:

Lifecoach musste sein Match gar nicht mehr spielen, denn nach dritten Runde war die Partie gelaufen, hier die Ergebnisse im Detail:

  • SuperJJ vs. fzmushko
  • Viper vs. NoName
  • C4mlann vs. Tvist

Im letzten Spiel geht es am 7. Juni gegen Tschechien. Danach sind die Global Games für Detuschland wohl beendet.