Zotac Masters Sieg geht an MIBR

Bernhard

Keine Spur von Pause ein paar Wochen vor dem CSGO Major in London für das brasilianische Team, welches auch bei den Dreamhack Masters in Stockholm antreten wird. Mit der Unterstützung durch die zwei Amerikaner “Stewie2k” und “tarik” hat es bei den letzten Turnieren nicht wirklich geklappt und ein Abwärtstrend war erkennbar. In Hong Kong am vergangenen Wochenende war davon aber nichts zu spüren. MIBR konnte souverän das Preisgeld von 200.000 $ mit nach Hause nehmen. Ein Erfolgsgarant war aber auch die teils schwache Konkurrenz.

Viertelfinale der Außenseiter

Im Viertelfinale konnten sich nur drei der vier vermeintlich stärkeren eingeladenen Teams durchsetzen. Tyloo, OpTic Gaming und Virtus.pro zogen allesamt den kürzeren. Eine herbe Enttäuschung vor allem für die Tyloo und OpTic, welche sich für das Faceit Major qualifizieren konnten. Man vermutet, dass sich die Teams ihre Strategien für das kommende weitaus wichtigere Turnier aufbewahrten und somit von Außenseitern überrumpelt wurden.

Im Halbfinale wurde es dann nochmal spannend zwischen Ghost Gaming und Team Kinguin. Bekannte Gesichter im Nordamerikanischen Team von Ghost Gaming, denn der von offiziellen Valve Turnieren ausgeschlossene Spieler “steel” zeigte zusammen mit den Kollegen eine beachtliche Leistung. Der Kanadier ”Wardell”, welcher bisher im Schatten von “koosta” und “steel” stand, hatte eine der besten Leistungen des Turniers. Für den Einzug ins Finale reichte es dann aber doch nicht, Team Kinguin aus Polen war konsistent überlegen.

MIBR tankt Selbstvertrauen

Trotz schwacher Konkurrenz beim Zotac Cup Masters schaltete MIBR während des gesamten Turniers nie einen Gang herunter. Im Halbfinale hatte das koreanische Team MVP PK keine Chance und im FInale gegen Team Kinguin konnten die Polen nur auf einer Map, ohne Sieg, mithalten. MIBR gelang es, das Turnier ohne einer einzigen verlorenen Map zu gewinnen. Der Sieg gibt für das kommende CSGO Major in London viel Selbstvertrauen, doch es bleibt abzuwarten, wie stark MIBR wirklich ist, vor allem mit stärkerer Konkurrenz.