EU Team für LoL All Star Event fixiert

Bernhard

Zum Abschluss der League of Legends Saison steigt in Los Angeles das alljährliche LoL All Star Event. Die Votings für die Teams sind vorbei, das europäische Team steht fest. PowerOfEvil, IgNar, sOAZ, Rekkles und Jankos werden die EU LCS beim Turnier vertreten. Bei der Online-Wahl durfte man in diesem Jahr nur für Spieler aus seiner eigenen Region abstimmen, wobei pro Team nur zwei Gamer nach Los Angeles fahren durften. Wir werfen für euch einen Blick auf die europäischen Spieler sowie das Turnier.

PowerOfEvil von Misfits

Der 20-jährige Deutsche Midlaner von den Misfits war eine der Überraschungen bei der LoL WM 2017 in China. PowerOfEvil spielte ein solides Turnier, bei dem er mit seinem Team erst im Playoff an den ehemaligen Weltmeistern von SKT scheiterte. SK Telecom wurde anschließend erst im Finale von Samsung Galaxy gestoppt. Vor seinem Engagement bei den Misfits war er bei Origen und den Unicorns of Love aktiv. Der Deutsche wird zum ersten Mal bei einem  League of Legends All Star Event zu sehen sein.

IgNar von Misfits

Der 20-jährige Südkoreaner IgNar hat sich im Juni 2016 den Misfits angeschlossen. Zuvor spielte er für KT Rolster und Incredible Miracle. Bei den Worlds 2017 zeigte IgNar sein großes Können. Gemeinsam mit seinem Mitspieler PowerOfEvil hatte man SKT im Playoff schon fast besiegt. Die Südkoreaner drehten den Spieß dann noch um und schickten die Misfits mit 3:2 nachhause. Der junge Südkoreaner wird zum ersten Mal bei einem All Star Turnier teilnehmen.

sOAZ von Fnatic

Der Franzose zählt bereits seit den Anfangszeiten von LoL zu den besten europäischen Spielern. 2011 war sOAZ bereits im Finale der Weltmeisterschaft zu sehen, wobei man im Finale gegen Fnatic verlor. Aktuell ist der 23-jährige sOAZ bei seinem ehemaligen Finalgegner unter Vertrag. Bei der Weltmeisterschat 2017 scheitere Fnatic im Viertelfinale an Royal Never Give Up. Der Franzose war bereits zweimal beim All Star Turnier am Start.

Rekkles von Fnatic

Mit Rekkles ist noch ein zweiter Fnatic Spieler im Lineup des EU LCS All Star Teams. Martin Larsson, wie Rekkles wirklich heißt, ist 21 Jahre jung und kommt aus Schweden. Für den jungen Fnatic Profi ist es bereits die vierte Teilnahme am All Star Turnier in Serie.

Jankos von H2k Gaming

Der Pole Jankos zählt bereits seit längerem zu den besten Junglern in Europa. Mit seinem Team H2k hat er im EU LCS Summer Spilt starke Leistungen gezeigt, diese werden nun mit der Einberufung ins europäische Allstar Team gewürdigt. Viele Fans kennen Jankos auch schon von zwei All Star Turnieren, bei denen er für Europa gespielt hat.

Infos zum Turnier

Das All Star Turnier findet von 7. bis 10. Dezember in Los Angeles statt. In diesem Jahr spielen die Top 8 Nationen der Welt gegeneinander. In zwei Vorrundengruppen wird nach dem Round-Robin-System gespielt, wobei die besten 2 Teams je Gruppe in die Playoffs kommen. Zusätzlich zum normalen Turnier gibt es noch ein 1vs1 Event.