Europa gewinnt Rift Rivals 2018

Bernhard

In den über weiten Strecken Best-of-One ausgetragenen Rift Rivals wird die schon historische League of Legends Konkurrenz zwischen NA und EU zelebriert. In diesem Jahr gingen für die nordamerikanische Seite Team Liquid, 100 Thieves und Echo Fox an den Start, messen musste man sich mit Fnatic, G2 Esports und Splyce Gaming aus Europa.

EU stärker als NA

In der Gruppenphase spielte jedes EU Team gegen jedes NA Team. Die EU-Teams triumphierten knapp mit 5:4, wobei auf Seiten der EU-Mannschaften G2 Esports jedes Spiel in der Gruppenphase gewinnen konnte und Splyce Gaming jedes Spiel verlor. Auch im EU LCS Summer Split ist Splyce noch nicht auf dem Niveau, auf dem die Mannschaft schon einmal war. Aktuell liegt man mit einem 2-4 Score nur auf den sechsten Rang.

Finale eindeutig für EU

In ersten Finalspiel der Rift Rivals trafen G2 und Echo Fox aufeinander. Die nordamerikanische Mannschaft holte sich den Sieg, somit lag NA nach Spiel in 1 in Front. Dies sollte sich aber rasch ändern. Zuerst gewann Fnatic gegen 100 Thieves und danach besiegte Splyce, dass bis dahin noch kein Spiel gewinnen konnte, den NA LCS Champion Team Liquid.

Danach war es an Echo Fox einen Gleichstand gegen die EU-Teams herzustellen, wobei sich die Mannschaften von der bekanntesten EU-Organisation Fnatic besiegen lassen musste. Damit sicherten sich die europäischen Teams in diesem Jahr die Krone der besten westlichen Teams und durften sich auch über ein Preisgeld von 20.000 US-Dollar freuen.

2vs2-Turnier ebenfalls an EU

Das beliebte 2 vs. 2 Turnier konnte ebenfalls ein EU-Duo für sich entscheiden. Das Botlane-Duo von G2 Esports – Hjarnan und Wadid -gewann im Finale gegen den vermeintlich besten ADC des Westens Doublelift und den Support Olleh mit 2:0.

Damit bestätigt sich, dass die EU L-CS weiterhin die beste westliche Liga darstellt, obwohl in letzter Zeit viele Spieler nach Nordamerika gewechselt sind. Dies liegt vor allem an den gut dotierten Verträgen, die durch das neue Franchise System möglich sind.