Ergebnisse OWL Stage 4 Woche 3

Bernhard

Die dritte Woche der vierten Stage ist vorbei und im Kampf um die Stage Play-Off Plätze wird es langsam richtig ernst. Auf dem ersten Platz im vierten Abschnitte der Overwatch League liegen überraschend die Los Angeles Valiants, bei denen in der dritten Stage der Knoten so richtig geplatzt sein dürfte.

Valiantas weiter ungeschlagen

Mit einem Sieg im Derby gegen die Los Angeles Gladiators wurde nicht nur der erste Platz verteidigt, sondern auch ein direkter Konkurrent in überzeugender Manier mit 3:0 besiegt. Dies war aber nicht das Highlight für die Valiants in dieser Woche.

Mit einem 3:2 Sieg über die New York Excelsiors sind die Valiants in der vierten Stage die einzige Mannschaft, die noch unbesiegt ist und ein Play-Off Platz ist praktisch fix.vAuch wenn New York Excelsior und die Los Angeles Gladiators in dieser Woche ihre ersten Niederlagen einstecken mussten, sind beide Mannschaft mit einem Stage-Score von jeweils 5/1 noch immer auf Play-Off Kurs.

Shocks, Outlaws, Fuel lauern dahinter

Mit den San Francisco Shocks, den Houston Outlaws und den Dallas Fuels lauern noch drei Mannschaften auf den vierten Play-Off Platz, der zurzeit von den Shocks belegt wird, wobei die Dallas Fuels in dieser Woche eine bittere 3:1 Niederlage gegen die San Francisco Shocks einstecken mussten. Die Houston Outlaws haben mit einem 3:0 Sieg gegen die Shanghai Dragons und einem 3:1 Sieg gegen Florida Mayhem gezeigt, dass mit ihnen weiter zu rechnen ist.

Vorschau – Woche 4

In der nächsten Woche sollte es aber ernst werden. Es stehen einige Entscheidungsspiele für die Mannschaften an. Vor allem das Spiel zwischen den Fuels und Outlaws birgt große Brisanz, aber auch bei den Spielen zwischen New York Excelsior vs. San Francisco Shocks und den Houston Outlaws gegen die Los Angeles Valiants geht es um alles. Laut den eSport Wettanbietern hat auf dem Papier keine Mannschaft eine einfache Woche und man darf sich auf eine spannende finale Stage-Phase freuen.