Blizzard eröffnet eSport Arena

Bernhard

Der Spieleentwickler Blizzard macht einen weiteren großen Schritt in Richtung eSport. In Taipeh (Taiwan) eröffnet das Unternehmen das eStadium, eine kleine Arena die für verschiedene eSport Events genutzt werden kann. Auf insgesamt 500 Quadratmeter werden rund 250 Fans live vor Ort sein. Das Ziel ist natürlich, so wie auch beim Fussball, eine Übertragung via Stream in die ganze Welt transportieren zu können.

Ab dem 8. April wird die neue Arena mit der erste Runde der Overwatch Pacific Championships eingeweiht. Overwatch – ein Multiplayer Ego-Shooter, ist eines der neuesten Games im eSport Sektor, der sich vor allem im asiatischen Raum einer großen Beliebtheit erfreut. Hier findest du zahlreiche Infos über Overwatch Wetten sowie Tipps zu den Wettanbietern.  Die weitere Nutzung des Stadions ist noch nicht fixiert, es werden aber mit ziemlicher Sicherheit auch andere Competitions,wie etwa Hearthstone oder Starcraft Turniere, im eStadium stattfinden.

Die Eröffnugn des Stadions fand bereits vor ein paar Tagen statt, davon gibt es sogar ein Video:

Kommt eine Arena auch in Europa?

Diese Frage beschäftigt die Community natürlich sehr. Ein eigenes Stadion in Europa oder Deutschland wäre sehr wünschenswert, wobei der virtuelle Sport auf unserem Kontinent noch einen geringen Stellenwert als wie in Asien besitzt. Im Bezug auf das Streaming von den Events wäre ein eigenes Stadion natürlich von Vorteil, aktuell gibt es aber keine bekannten Pläne für so ein Projekt.