Berlin bekommt CS:GO Major

Bernhard

Im Spätsommer 2019 wird die deutsche Hauptstadt Berlin zum Schauplatz eines Counter-Strike Majors. Der Veranstalter StarLadder wird das CS:GO Turnier auf die Beine stellen, die letzte Phase des Events (Champions Stage) wird in der Mercedes-Benz Arena vor Live-Publikum ausgetragen. Ingesamt dauert das Major von 20. August bis 8. September.

Welche Infos gibt es bereits?

Aktuell gibt s natürlich nur wenig Details zum Turnier, der Zeitplan für die Qualifkation sowie für das Finalturnier steht auf jeden Fall schon. Die Qualifikation für ein Major bei Counter-Strike hängt auch immer vom Abschneiden beim letzten Turnier dieser Klasse ab. Die 8 besten Teams des bereits laufenden IEM Major Katowice sichern sich nämlich automatisch als „Legends“ ihren Spot für das nächste Major. So sieht der Zeitplan der Qualifikation sowie für das Finalturnier aus:

  • 17. bis 21. Juli – EU + NA Minors
  • 24. bis 28. Juli – CIS + Asia Minors
  • 29. Juli – Minor Play-In
  • 20. bis 25. August – Challengers Stage
  • 27. August bis 1. September – Legends Stage
  • 5. bis 8. September – Champions Stage

Somit können sich 16 Teams über verschiedene regionale Qualifier einen Startplatz für die Challengers Stage sichern. Bei einenm Counter-Strike Event der Klasse „Major“ gibt es immer ein Preisgeld von einer Million US-Dollar, wobei sich das erstplatzierte Team über einen eSports Verdienst von 500.000$ freuen kann. Das letzte Major-Turnier in London konnte die dänische Organisation Astralis für sich entscheiden.

ESL One Hamburg als Aushängeschild

Bisher galt das Dota 2 Turnier in Hamburg, die ESL One Hamburg, als Aushängeschild der deutschen eSports Szene. Das Event wurde 2017 auch als Event der Kategorie Major ausgetragen. Im europäischen Vergleich braucht sich Deutschland überhaupt nicht zu verstecken, denn im Jahr 2018 trug man einige großartige eSports Events aus. Als Beispiel dafür dienen einerseits das PUBG Global Invitational, welches bereits in der Mercedes-Benz Arena ausgetragen wurde. Andererseits gibt es bereits seit längerem Jahren das Rocket League Turnier bei der DreamHack Leipzig, welches zum fixen Bestand der Szene gehört. 2018 machte auch eines der wichtigsten League of Legends Formate in Deutschland halt. Eine Phase des Mid-Season Invitational wurde in Berlin ausgetragen, die deutsche Hauptstadt war gemeinsam mit Paris der Veranstaltungsort.

Mit dem Counter-Strike Major in Berlin schließt sich der Kreis, somit fanden in Deutschland bei allen wichtigen eSports Titeln Turnier der höchsten Klassen statt. Wir freuen uns bereits jetzt auf das Turnier, die Detailseite folgt in Kürze.