Nanyang Championships: 3 Teams sagen kurzfristig ab

firat

Zwei Tage vor dem Start der zweiten Season der NanYang Championships steht der Veranstalter – KeyTV – vor einer großen Herausforderung. Insgesamt 3 der 4 eingeladenen Teams sagen kurzfristig ab und hinterlassen kurzfristig freie Plätze, die möglichst schnell gefüllt werden müssen.

Champions der ersten NYC steigen aus

Nachdem Fnatic aufgrund von Visa-Problemen absagen musste, steht jetzt EG vor dem selben Problem. Der Visa-Antrag des Mid-Laners SumaiL wurde abgelehnt, was zur Folge hat, dass die TI5-Champions nicht am Turnier teilnehmen können.

team secret nanyang championships
Vorjahressieger Team Secret nimmt heuer nicht Teil.  – © teamsecret.gg

Auch die Sieger des letzten Turniers verkünden am 3.7.2016, dass sie dem Turnier nicht beiwohnen werden – diesmal nicht aufgrund von Visa-Problemen. Team Secret will sich in dieser Phase voll und ganz auf The International 2016 konzentrieren und sich die Reise nach China sparen.

5 Teams aus China

Nachdem das südostasiatische Dota 2 Team – Fnatic – durch LGD Gaming ersetzt wurde, werden jetzt auch die übrigen Lücken durch chinesische Teams gefüllt. Der Sieger des China-Qualifiers  und seine beiden Verfolger, nehmen die letzten verbleibenden Turnierplätze ein. Welche Teams das sein werden, stellt sich heute im Laufe des Nachmittags raus. Bislang steht Wings Gaming im Finale der Qualifikation und hat somit schon einen sicheren Turnierplatz.

Ob es dem Turnier gut tut so viele Teams aus der selben Region einzuladen, ist fraglich. Genauso fraglich ist aber, ob Teams aus anderen Regionen so kurzfristig Visa-Anträge genehmigt bekommen hätten. Sicher ist nur, dass Fans von chinesischem Dota 2 allen Grund zur Freude haben.

Wir informieren euch sobald es Neuigkeiten zu den übrigen NYC Teilnehmern gibt.