gg.bet neuer Sponsor von Team Secret

Bernhard

Nach einer Partnerschaft mit Natus Vincere hat sich der eSport Buchmacher gg.bet erneut einen Sponsoring Deal mit einem Pro-Team gesichert. Ab sofort unterstützt gg.bet eSports das Team Secret, eine professionelle Dota 2 Organisation. Beim letzten großen Dota 2 Event, dem The International, scheiterte Team Secret bereits in der zweiten Runde des Main Events. Man verlor jedoch gegen keinen geringeren als Team Liquid, dem späteren Gewinner des TI7.

Team Secret ist ein europäisches Team, welches es bereits seit dem Jahr 2014 gibt. Bisher konnte die Organisation mehr als 4 Millionen US-Dollar an Preisgeld erspielen, der letzte große Erfolg gelang im Jahr 2016, als man den Titel beim Shanghai Major holen konnte. 2017 blieben die Titel noch aus, die nächste Chance wäre die ESL One in Hamburg, doch dafür gibt es noch keine Invites sowie eine Qualifikation.

gg.bet als Spezialist

In der normalen Sportwetten Branche ist gg.bet wenig bekannt, da der Anbieter nur auf eSports setzt. Dafür gibt es bei den eSport Quoten keine Limits, neben den klassisches 1×2 Wettmärkten setzt der Buchmacher vor allem auf „Outrights“ also auf Turniersieger-Wetten. Das nächste große Event ist beispielsweise das CS:GO Dreamhack Masters in Malmö. Für dieses Turnier sehen die Gewinnerquoten aktuell so aus.

Gewinner Dreamhack Masters bei gg.bet

Astralis und SK Gaming sind mit einer Wettquote von 4,00 der Favorit auf den Gewinn. Dahinter folgen FaZe (Quote 5), Gambit (Quote 9), Ninjas in Pyjamas (10) sowie Virtus pro und G2 Esports (Quote 12). Beim Masters Event in Schweden geht es immerhin um 250.000 anstatt der sonst üblichen 100.000 Dollar.

Neue Spiele im Angebot

Der Buchmacher versucht sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Seit kurzem könnt ihr bei gg.bet auch auf Spiele von Player Unknown’s Battleground Wetten platzieren. Neben den klassisches Wettmärkten wie LoL, Dota oder CS:GO könnt ihr bei gg.bet auch auf Vainglory, World of Tanks oder Quake eure Tipps platzieren.

Die Lizenz für Sportwetten erhält der Buchmacher aus Curacao, neben Malta und Gibraltar der beliebteste Lizenzgeber in der Branche.

Bei einem Willkommensangebot geizt gg.bet leider etwas. Aktuell findet sich nichts darüber auf der Homepage des Anbieters, es gab jedoch einmal einen Bonus. Auf unserer Wettanbieter Testübersicht findest du alle Details zum Buchmacher gg.bet.

Schalke gewinnt gegen Mysterious Monkeys

Bernhard

Der erste Schritt ist geschafft! Das League of Legends Team von Schalke 04 ist auf dem besten Weg, in der nächsten Saison wieder in der EU LCS auflaufen zu können. IM EU LCS Promo Turnier, bei dem die besten Teams der EU Challenger Series gegen die schlechtesten Teams aus dem EU LCS Summer Split antreten, holte sich S04 im ersten Match eine 3:2 Sieg. Somit fehlt nur noch ein Sieg zum Aufstieg.

Knappes Duell geht an Schalke

Die Mysterious Monkeys konnten sich ja ihren Gegner in der ersten Runde des Promo Turniers aussuchen, die Organisation entschied sich gegen GIANTS! Gaming und somit für ein Duell mit Schalke. Das Match entwickelte sich zu einem spannenden Krimi, bei dem die Knappen am Ende mit 3:2 die Oberhand behielten. Schalke rutscht somit ins obere Bracket, womit man nur noch einen Sieg benötigt, um in der Spring Season wieder in der EU LCS spielen zu können.

Heute steigt das zweite Spiel zwischen den Ninjas in Pyjamas und GIANTS! Gaming. Der Sieger dieser Partie spielt dann gegen Schalke bereits um einen Aufstiegsplatz. Die zwei Verlierer treten erneut gegeneinander an und treffen dann auf den Verlierer des Winner Brackets.

NiP vs. GIANTS

Heute spielen die Ninjas in Pyjamas gegen GIANTS! Gaming. Der Absteiger aus der 1. Liga geht laut eSport Buchmacher Bet365 als Favorit in das Duell. So sehen die Quoten aus:

Quoten NiP vs GIANTS 18.8.2017

Vor allem durch den Sieg gegen Fnatic am letzten Spieltag des Summer Splits haben die Ninjas gezeigt, dass sie durchaus mit den großen Teams in der höchsten Liga mithalten können. Natürlich wird das Match auch eine Nervenschlacht, denn der Druck lastet auf den NiP-Spielern, die Klasse halten zu müssen. GIANTS! können hingegen frei aufspielen und nur überraschen. Die Matches gibt es natürlich Live auf Twitch zu sehen, gestern zu Beginn des Matches waren mehr als 7.000 Zuseher vor dem PC oder Smartphone mit dabei.

Ergebnisse Woche 10 EU LCS Summer

Bernhard

In der abschließenden 10. Woche des EU LCS Summer Splits kam es zu einigen faustdicke Überraschungen. Dadurch schon vor den letzten Matches die Aufsteiger ins Playoff feststanden, hatte dieser Spieltag nur noch kosmetische Auswirkungen.

Die einzige spannende Entscheidung war der Kampf um Platz 1 in Gruppe B zwischen H2k und den Unicorns of Love. Durch die überraschende Niederlage von UoL gegen Vitality hatte H2k jedoch vor dem direkten Duell mit den Unicorns bereits den ersten Platz sicher. Hier die gesammelten Ergebnisse der 10. Spielwoche im europäischen League of Legends Summer Split:

  • G2 Esports vs. Roccat – 1:2
  • Ninjas in Pyjamas vs. Fnatic – 0:2
  • Mysterious Monkeys vs. H2k – 0:2
  • Unicorns of Love vs. Vitality – 0:2
  • Roccat vs. Misfits – 2:0
  • Fnatic vs. G2 Esports – 2:0
  • Vitality vs. Splyce – 0:2
  • H2k vs. Unicorns of Love – 1:2

Fnatic mit Niederlage gegen NiP

Die Überraschung der letzten Woche war mit Sicherheit die Niederlage des Gruppenersten (Fnatic) gegen den abgeschlagenen Letzten (NiP), der nur einen Sieg im gesamten Summer Split holen konnte. Wer auf dieses Ergebnis bei Tipico eine Wette platziert hat, hat dafür eine saftige Quote von 8 bekommen. Natürlich war die Niederlage von Fnatic schwer vorherzusehen, da alle mit einem lockeren Sieg des Top-Favoriten gerechnet haben.

Alle Ergebnisse der 10. Spielwoche des EU LCS Summer Splits

Beim Match zwischen G2 und Roccat wäre auch einiges möglich gewesen, denn auch hier hat sich der Außenseiter (Roccat) durchgesetzt. Dafür hätte es bei Tipico eSports eine Quote von 4,0 gegeben.

Die überraschende Niederlage der Unicorns of Love gegen Vitality hätte ebenfalls eine 4er Quote gebracht, hätte man auf den Sieg von Vitality getippt.

Das letzte Spiel im EU LCS Summer Split fand zwischen H2k und UoL statt, wobei leider vorher schon klar war, dass die Unicorns auch mit einem Sieg H2k nicht mehr von der Spitze in Gruppe stoßen können. UoL konnte sich mit einem 2:1 Sieg durchsetzen, wobei die Siegquote durch die Niederlage gegen Vitality auf 2,35 gestiegen war. Somit gewann der Außenseiter gegen den Favorit, der schon fix im Playoff Halbfinale stand.

Ausblick aufs Playoff

Das beliebteste europäische LoL eSport Event geht nun ins Playoff. Die beiden Gruppensieger stehen fix im Halbfinale, die Teams von Platz 2 und 3 aus den beiden Gruppen spielen ein Viertelfinale. So sehen die beiden Partien im Viertelfinale aus:

Viertelfinale EU LCS Summer Playoff

G2 und die Unicorns of Love sind die beiden haushohen Favoriten auf den Aufstieg ins Semifinale. Dort warten mit Fnatic und H2k die beiden Gruppenersten. In ein paar Tagen steigt bereits das Viertelfinale, anschließend kennen wir bereits die aktuell besten 4 Leauge of Legends Teams in Europa.

TI 2017 – Finalphase läuft

Bernhard

Die Play-off Phase beim The International 2017 läuft bereits und es stehen aktuell schon 2 Halbfinalisten fest. Newbee und LGD.Forever Young haben sich ihren Platz im Halbfinale des Upper Bracket gesichert, eines der beiden Teams wird im großen Finale am 12. August um den Siegerscheck (der aktuell bei mehr als 10 Millionen US-Dollar steht) spielen.

6 Teams im Lower Bracket

In der unteren Turnierhälfte befinden sich aktuell noch 6 Teams, in Kürze werden wieder 2 Organisationen beim The International 2017 ausscheiden. In der 3. Runde des Lower Brackets kommt es zu diesen Matches:

  • Team Liquid vs. Team Empire
  • OG vs. LGD Gaming

Auf den Sieger aus Partie 1 wartet dann in Runde 4 mit Virtus.pro einer der Turnierfaovriten beim größten Dota2 Event des Jahres. Den Gewinner des zweiten Spiels erwartet ein Duell mit Invictus Gaming. Die beiden erfolgreichen Mannschaften dieser Matches treffen dann in Runde 5 des Lower Brackets aufeinander. Nur der Sieger kommt dann in die letzte Runde in der unteren Turnierhälfte, wo der Verlierer des Halbfinales im oberen Bracket (entweder Newbee oder LGD.Forever Young) eine zweite Chance auf den Finaleinzug bekommt.

Wie sehen die Quoten aus?

Im Vergleich zum Turnierbeginn haben sich die Wettquoten bei Bet365 eSports auf den Gewinner natürlich verändert. Hier könnt ihr alle verfügbaren Quoten sehen:

Gewinner Quoten Ti7 bei Bet365

Die beiden Teams aus dem oberen Bracket sind natürlich die größten Favoriten, da einer von beiden fix im Finale steht. Virtus.pro galt vor dem Turnierbeginn als großer Favorit, jetzt bekommt ihr eine Wettquote von 11, solltet ihr noch immer an den Sieg von Virtus.pro glauben. Team Liquid hat diesselbe Quote, dahinter folgen Invictus Gaming (13), OG (17), LGD Gaming (19) und Team Empire (81).

2 Matches heute

Heute finden das Match zwischen OG und LGD Gaming statt, auf das Spiel könnt ihr natürlich Dota 2 Wetten platzieren. Hier sind die Quoten ausgeglichen, ein Sieg von OG steht bei 1,90, der Sieg von LGD Gaming bei 1,80.

Zuvor trifft noch Team Liquid auf Team Empire – wobei Team Empire mit einer Gewinnquote von 3,40 der krasse Außenseiter ist. Für Tipp 1 gibts eine Wettquote von 1,30. Beim Buchmacher Bet365 findet ihr jede Menge Wettmärkte zum TI, vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall.

Keine Überraschungen Woche 9 EU LCS Summer

Bernhard

In der vorletzten Woche des EU LCS Summer Splits gab es nur Favoritensiege und keine Überraschungen. Vor dem letzten Spieltag sind auch die Plätze in den Gruppen bereits fix vergeben. Die beiden Aufsteiger, Ninjas in Pyjamas sowie Mysterious Monkeys müssen den Gang ins Relegations-Playoff gegen die Sieger der EU Challenger Series antreten. Hier alle Ergebnisse aus Woche 9:

  • Mysterious Monkeys vs. Splyce – 0:2
  • G2 Esports vs Misfits – 2:0
  • H2k vs. Vitality – 2:0
  • Fnatic vs. Roccat – 2:0
  • Ninjas in Pyjamas vs. Misfits – 1:2
  • Unicorns of Love vs. Splyce – 2:0

Play-off Teilnehmer stehen fest

Die sechs besten Leauge of Legends Teams in Europa stehen seit Woche 9 fest, diese werden anschließend im Playoff um den Titel spielen. Der Sieger wird wohl wie im Spring Playoff einen Siegerscheck von 100.000$ entgegennehmen dürfen. In Woche 9 gab es nur Siege der favorisierten Organisationen, hier seht ihr die Gewinnerquoten vom eSport Wettanbieter Tipico:

Ergebnisse Woche 8 EU LCS Summer 2017

Aus Gruppe A haben sich somit Fnatic (direkt im Halbfinale), G2 Esports und Misfits für die EU LCS Summer Playoffs qualifiziert. H2k (aktuell direkt im Semifinale – direktes Duell mit UoL am letzten Spieltag), die Unicorns of Love und Splyce haben aus Gruppe B den Sprung in die K.O.-Runde des Turniers geschafft. Roccat und Vitality beenden die Gruppenphase als Vierter und haben auch im nächsten Spring Split ihren Platz sicher.

 Vorschau Woche 10

Die Spiele in Woche 10 sind somit von geringer Bedeutung, außer das Duell zwischen H2k und den Unicorns of Love, die sich noch um den ersten Platz in Gruppe B streiten. Dieser würde ein direktes Ticket für das Halbfinale im Playoff bedeuten, ansonsten müsste man ins Viertelfinale. Vor dem direkten Duell haben beide Teams auch noch ein Match gegen eine andere Organisation, auch hier könnte bereits eine Vorentscheidung fallen. So sehen die Quoten für die letzte Woche im Summer Split 2017 aus:

Spielplan Woche 10 EU LCS Summer Split

Aktuell gibt es für das direkte Duell leider noch keine Quoten, diese werden wohl erst nach den ersten beiden Matches der Teams veröffentlicht. Wie gewohnt findet ihr die Matchquoten auf unserer Startseite, der eSport Quoten Page sowie auf der Turnierseite.

Tag 1 der Gruppenphase des TI7

Bernhard

Die Dota2 Spieler und Fans dieser Welt blicken seit gestern gespannt nach Seattle, wo das The International 2017 stattfindet. Mehr als 23 Millionen US-Dollar an Preisgeld wird es beim größten Dota2 Event des Jahres zu gewinnen geben. Das siegreiche Team des Turniers wird über 10 Millionen $ mit nachhause nehmen

Gruppenphase in vollem Gange

Dieses Jahr hat sich das Format des Turniers ein bisschen verändert, dadurch zwei Teams mehr als im Vorjahr mit dabei sind. Von 2. bis 5. August gibt es eine Gruppenphase, bei der die Organisationen auf 2 Gruppen mit jeweils 9 Teams aufgeteilt werden. Dort läuft es dann wie folgt ab:

  • Round Robin (jeder spielt gegen jeden)
  • Matches sind Best of 2
  • der Letzte jeder Gruppe scheidet aus
  • die vier besten Teams gehen ins Upper Bracket
  • Platz 5 bis 8 geht ins Lower Bracket

Nach Tag 1 sehen die Tabellen der beiden Vorrundengruppen so aus:

Nach der Gruppenphase wird dann im Main-Event um den wichtigsten Dota 2 Titel gespielt. Dieses findet von 7. bis 12. August statt und wird in einem Double-Elimination K.O. Modus ausgetragen. Hier werden die Matches dann im Best of 3 Modus gespielt, das große Finale ist dann Best of 5.

Wer sind die Favoriten?

Wir haben uns für euch die Quoten für den Gesamtsieger bei bet at home eSports angesehen. Die Wettquoten sind zum aktuellen Zeitpunkt des Turniers noch sehr hoch. Ab dem Ende der TI7 Gruppenphase werden die Quoten auf den Gewinner dann immer niedriger werden.

TI7 Gewinner Quoten nach Tag 1 der Gruppenphase

Viruts.pro und die Evil Geniuses sind laut bet-at-home die beiden großen Favoriten. Doch auch OG und Team Liquid haben laut dem Buchmacher gute Chancen, das The International 2017 für sich zu entscheiden. Nach den Ergebnissen von Tag 1 ist ein Tipp auf LGD Gaming oder LGD Forever Young auf jeden Fall interessant, denn beide Teams haben eine gute Quote auf den Gesamtsieg. Fnatic, die HellRaisers und Cloud9 stehen nach dem ersten Tag noch ohne Sieg da, mal schauen, was der zweite Tag der Gruppenphase für Ergebnisse mit sich bringen wird.

Ergebnisse Woche 8 EU LCS Summer

Bernhard

Der europäische Summer Split neigt sich dem Ende zu, in Woche 8 fanden wie gewohnt 6 Matches statt, dabei kam es zu einer faustdicken Überraschung. Die Ninjas in Pyjamas feierten im Spiel gegen Roccat endlich ihren ersten EU LCS Sieg. Ein Tipp auf NiP hätte eine tolle Quote von 4,00 gebracht – ein klassischer Außenseitersieg. Hier alle Ergebnisse von Woche 8:

  • Mysterious Monkeys vs. Vitality – 0:2
  • G2 Esports vs. Ninjas in Pyjamas – 2:0
  • Splyce vs. H2k – 0:2
  • Misfits vs. Fnatic – 0:2
  • Ninjas in Pyjamas vs. Roccat – 2:0
  • Unicorns of Love vs. Mysterious Monkeys – 2:1

Fnatic weiter auf Erfolgskurs

In der 8. Spielwoche des EU LCS Summer Splits konnte sich Fnatic den 9. Sieg im zehnten Spiel holen. G2 machte mit dem Sieg gegen NiP einen weiteren großen Schritt Richtung Playoff, denn durch die Niederlage der Misfits hat man nun Platz 2 in Gruppe A abgesichert.

Die größte Überraschung war aber die 2:0 Niederlage von Roccat gegen die noch sieglosen Ninjas in Pyjamas. Der Aufsteiger holte somit seine ersten Punkte, aktuell sieht aber alles nach dem Gang in die Relegation aus.

Alle Ergebnisse von Spielwoche 8 im EU Summer Split

In Gruppe B marschieren H2k und die Unicorns of Love im Gleichschritt weiter. Splyce ist durch die Niederlage im direkten Duell gegen H2k auf den dritten Platz gerutscht, Vitality konnte durch den Sieg gegen die Mysterious Monkeys Punkte auf Platz 3 gut machen.

Vorschau Woche 9

In der vorletzten Spielwoche werden wir sechs Spiele sehen, der League of Legends Wettanbieter Bet365 hat wie immer die Quoten für euch im Programm:

Alle Spiele von Woche 9 im EU LCS Summer Split

Die Rollen sind in Woche 9 eigentlich klar verteilt, Splyce muss gegen die Monkeys gewinnen, um sich den Playoff-Platz zu sichern. G2 wird gegen die Misfits im direkten Duell um Platz 2 in der Gruppe nichts anbrennen lassen. In den restlichen Spielen sind die Rollen klar verteilt, bei Unicorns of Love vs Splyce könnte ebenfalls eine Vorentscheidung um Gruppenplatz 2 fallen.

Danach gibt es noch die abschließende Woche 10, die an vier Spieltagen ausgetragen wird. Danach stehen die Teilnehmer für das Summer Playoff sowie für die Relegation fest. In der LoL EU Challenger Series fand gestern bereits das erste Spiel im Playoff statt, GIANTS! Gaming setzte sich gegen Wind and Rain durch und hat somit seinen Spot in der Spring Promotion fix. Das zweite Spiel zwischen Schalke und Red Bull findet am 6. August statt.

Ergebnisse EU LCS Summer Woche 7

Bernhard

In Woche 7 durften sich alle LoL Fans wieder über einen Superspieltag im EU LCS Summer Split freuen. 2 große Überraschungen waren mit dabei, vor allem die Niederlage der Unicorns of Love gegen Roccat war eine riesige Sensation. Hättet ihr eine eSport Wette auf dieses Match platziert, hättet ihr mit einem Roccat Sieg eine fette Quote von 4,50 gewinnen können. Hier die gesammelten Ergebnisse von Woche 7:

  • Roccat vs. Unicorns of Love – 2:1
  • H2k vs. G2 Esports – 1:2
  • Misfits vs. Mysterious Monkeys – 2:0
  • Ninjas in Pyjamas vs. Splyce – 0:2
  • G2 Esports vs. Vitality – 2:1
  • Fnatic vs. Unicorns of Love – 2:1
  • Misfits vs. Splyce – 1:2

Unicorns mit zwei Niederlagen

Vor diese Woche standen die Unicorns of Love mit einem Score von 6:1 an der Spitze von Gruppe B des EU LCS Summer Splits. Nach den zwei Niederlagen in Woche 8 muss man sich Platz 1 der Tabelle nun mit zwei anderen Teams (H2k und Splyce) teilen. Die Niederlage gegen Roccat kam sehr überraschend, da Roccat letzte Woche sogar gegen die bis dahin schwach performenden Mysterious Monkeys verlor. Gegen Fnatic, den unangefochenten Gruppenführer in Gruppe A, konnte man zwar eine Runde holen, schlussendlich reichte es jedoch nicht zum Sieg.

Beim Match Misfits vs. Splyce haben LoL Wetten Spezialisten auch eine gute Quote (2,1) für den Sieg von Splyce bekommen. Die restlichen Spiele brachten durch die Bank Favoritensiege:

Alle Ergebnisse Woche 7 EU LCS Summer 2017

Vorschau Woche 8

Nur noch 3 Wochen dauert der europäische Summer Split, danach geht es weiter mit den Summer Playoffs. Fnatic ist seit dieser Woche fix im Playoff mit dabei, die anderen Plätze sind noch offen, somit erwarten uns spannenden Begegungen in Woche 8. Hier könnt ihr die Quoten bei Bet365 eSport, sowie den Spielplan sehen:

Spielplan Woche 8 EU LCS Summer mit Quoten

Hier fehlt leider noch ein Spielplan, für das der Wettanbieter komischerweise keine Quoten im Angebot hat. Misfits vs. Fnatic lautet die fehlende Begegnung, welche am 28. Juli gespielt wird. Die Mysterious Monkeys laufen zweimal auf, das Match gegen Vitality könnte bereits eine Vorentscheidung um den letzten Gruppenplatz (der quasi den Abstieg bedeuten könnte) bringen.

In Gruppe A sind die Ninjas in Pyjamas noch immer ohne Sieg, die theoretische Chance in der Liga zu bleiben lebt aber noch. Nach dem Match gegen G2 in Woche 8 könnte man aber fix im Relegationsplayoff landen.

Endstand Challenger Series Summer Split

Bernhard

Bei League of Legends dreht sich nicht immer nur alles um die erste Liga, denn auch die Challenger Series in Europa hat einiges an Spannung zu bieten. Beim EU Challenger Series Summer Split ist die Gruppenphase vorbei, nun geht es ins Playoff. Der Endstand ist etwas überraschend, denn das Team vom französischen Fussballteam PSG hat bis auf die letzte Runde alles verloren. Das League of Legends Team von Schalke 04 kämpft nun gemeinsam mit den Red Bulls sowie den GIANTS um einen möglichen Platz in der höchsten LoL Liga.

Ergebnisse EU CS Summer

4 von 6 Teams schafften nach der Round-Robin Vorrunde den Sprung in die Playoffs beim Challenger Series Summer Split. So sieht die Tabelle aus:

  1. GIANTS! Gaming – 4-0-1
  2. Schalke 04 – 3-2-0
  3. Team RB – 2-2-1
  4. Wind and Rain – 1-2-2
  5. Origen – 1-0-4
  6. PSG – 1-0-4

PSG konnte erst am letzten Spieltag den ersten Sieg feiern, 2:0 bezwang man Wind and Rain. Somit stehen Paris und Origen gemeinsam auf dem letzten Gruppenplatz, beide Teams haben nur einen Sieg. Die Giants haben nur gegen Schalke 04 verloren, die Königsblauen sind zwar noch immer unbesiegt, doch durch zwei Unentschieden muss man sich mit dem zweiten Gruppenplatz begnügen.

Im Playoff geht es für Schalke am 6. August nun gegen die Red Bulls. Die GIANTS treffen auf Wind and Rain.

Was tut sich in Liga 1?

Die erste Liga, der EU LCS Summer Split, befindet sich aktuell in Spielwoche 8 von 10. Hier tritt man nich nur zweimal gegen die Teams aus der eigenen Vorrundengruppe an, sondern spielt auch einmal gegen die Organisationen aus dem zweiten Vorrundenpool. In Gruppe hat sich vor allem Fnatic in beständiger Form gezeigt. Mit einem Score von 8:1 führt man souverän Gruppe A an. In Gruppe B läuft es eher ausgeglichen, gleich 3 Teams haben einen Score von 6:3.

In ungefähr 2 Monaten startet dann die League of Legends Weltmeisterschaft 2017, die insgesamt mit ihren verschiedenen Phasen mehr als 1 Monat dauern wird. Die Worlds werden vermutlich wieder alle bisher bekannten Rekorde sprengen, wir freuen uns bereits jetzt auf einen Monat voller spannender LoL Matches. Am 4. November läuft wohl dann das große Finale, nachdem wir dann das beste League of Legends Team der Welt kennen werden.

VfB Stuttgart setzt auf eSport

Bernhard

Nach dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg hat nun auch der VfB Stuttgart eine eigene eSport Abteilung. Der Bundesliga-Austeiger ist somit der dritte Oberliga-Verein, der sich aktiv mit dem Thema eSport auseinandersetzt. Zum Start wurden 2 Fifa Spieler verpflichtet, Erhan Kayman sowie Marcel Lutz werden ab sofort für den VfB spielen.

Gestern wurden die beiden Gamer offiziell auf Twitter vorgestellt, danach gab es gleich ein kleines Duell auf der Konsole mit den Profis. Danach spielten die Fussball-Profis Julian Green und Timo Baumgartl gegen die Konsolen-Pros. Unter dem Hashtag #VfBeSports werden in Zukunft alle eSport Inhalte kommuniziert. Aktuell gibt es noch keine Pläne des Vereins, weitere Spiele oder Games aufzunehmen.

Kommt auch der Einstieg in LoL?

Wie der VfB Stuttgart hat auch Wolfsburg aktuell nur FIFA-Spieler unter Vertrag. Der FC Schalke 04 hat zusätzlich ein eigenes League of Legends Team, welches in der EU Challenger Series (die zweite Liga bei LoL) am Start ist, wobei der Aufstieg in die höchste Liga als Ziel ausgegeben wurde. In der Challenger Series gibt es auch ein von Red Bull unterstützes Team, welches jedoch nichts mit dem Fußballverein zu tun hat.

In den nächsten Monaten bzw. Jahren  werden wohl noch mehr Fussballteams rund um den Globus eine eSport Sektion gründen. Dadurch das Online Gaming immer mehr Menschen begeistert, wird die Zielgruppe immer größer. Einige Fussballvereine haben diesen Trend erkannt und versuchen mit eigenen eSport Sektionen mehr Fans zu gewinnen. Der FC Schalke 04 sowie VfL Wolfsburg waren in Deutschland die Pioniere in diesem BEreich. Mit dem VfB Stuttgart kommt nun ein drittes Team hinzu, wobei die FIFA-Spieler vor allem in der virtuellen Bundesliga aktiv sein werden. Die letztjährige Ausgabe hat ein Spieler von S04 gewonnen, für die Saison 2017/2018 soll alles noch größer und besser werden.