Gewinne G2 Esports Jerseys mit der Paysafecard

Bernhard

Nicht mehr lange, dann startet in Köln eines der größten CS:GO Turniere in diesem Jahr. Bereits vor drei Wochen haben wir über ein Gewinnspiel der Paysafecard berichtet, bei dem ihr eine Reise inklusive Tickets zur ESL One Cologne gewinnen konntet. Das Pre-Paid Bezahlunternehmen hat nun erneut ein Gewinnspiel zum Counter-Strike Event im Programm, bei dem ihr zwei G2 Esports Jerseys sowie Geld in Form von Paysafekarten gewinnen könnt!

G2 Esports Trikots und Paysafecards Gewinnspiel

Wie nehme ich am Gewinnspiel teil?

Auf der Gewinnspielseite der Paysafecard müsst ihr nur eine Frage richtig beantworten, danach müsst ihr noch eure persönlichen Daten eingeben und schon seid ihr für die Promotion registriert. Die Frage lautet wie folgt:

Welches Team gewann in Dallas die 5. Saison der ESL Pro League in CS:GO?

  • G2 Esports
  • Team Liquid

Die richtige Antwort ist nicht schwierig zu erraten, der Gewinner der ESL Pro League hat einen starken Sponsor aus dem Pre-Paid Bezahlsektor. Dieser Hinweis sollte ausreichend sein, um die Frage richtig beantworten zu können. Hier noch einmal die Preise, die es zu gewinnen gibt:

1. + 2. Platz – G2 Esports Jersey + 10 Euro Paysafecard

3. – 100. Platz – 98 Paysaecards im Wert von je 10 Euro

Bis zum 16.7. läuft diese tolle Promotion, am 17. Juli findet bereits die Ziehung der Gewinner statt. Die glücklichen Sieger werden dann via E-Mail verständigt, die Namen der Gewinner werden ebenfalls auf der Webseite der Paysafecard veröffentlicht. Das Guthaben könnt ihr für alle Zahlungen im Internet verwenden, es steht euch auf für Wetten auf CS:GO zur Verfügung. So könnt ihr beispielsweise bei jedem Buchmacher, der die Paysafecard als Zahlungsmittel akzeptiert, auf einen Sieg von G2 Esports beim Turnier in Köln tippen.

Paysafecard als Sponsor von G2

Die Paysafecard tritt bereits seit einem Jahr als offizieller Sponsor von G2 Esports auf, der Vertrag über die Unterstützung wurde vor kurzem auch noch verlängert. Seit 2015 unterstützt das Unternehmen bereits eSport Events, denn in Gamer-Kreisen ist die Paysafecard ein wichtiges Zahlungsmittel. Auch bei der ESL One in Köln wird die Paysafecard als Partner mit dabei sein.

Eigentlich gibt es fast jeden Monat ein Gewinnspiel, welches in Verbindung mit eSport steht. Bei unserer eSports News verpasst ihr natürlich keine Promotion, wir halten euch immer auf dem Laufenden.

Woche 4 EU LCS Summer Split 2017

Bernhard

In der vierten Woche des EU LCS Summer Splits 2017 gab es wieder Favoritensiege, die beste Gewinnquote lag bei 2,1 beim Duell Unicorns of Love vs G2. UoL sicherte sich mit dem 2:1 Sieg Platz auch Tabellenplatz 1 in Gruppe B. Fnatic zeigt sich weiterhin in blendender Form, gegen H2k konnte man einen souveränen 2:o Sieg feiern. Hier die gesammelten Ergebnisse:

  • Misfits vs. Vitality – 2:1
  • Fnatic vs. H2k – 2:0
  • Roccat vs. Splyce 1:2
  • Unicorns of Love vs. G2 Esports : 2:1
  • Fnatci vs. Mysterious Monkeys 2:0
  • Ninjas in Pyjamas vs. H2k 0:2

MM und NiP noch immer sieglos

Die Aufsteiger aus der EU Challenger Series sind auch nach Woche 4 noch ohne Sieg. Beide Organisationen konnten auch noch keine Runde für sich entscheiden. Die Gewinnquoten waren in Woche 4 niedrig, nur ein Tipp auf UoL hätte euren Einsatz verdoppelt. In Gruppe A läuft derzeit alles auf einen Zweikampf zwischen G2 und Roccat um Platz 3 hinaus. Dieser würde den Aufstieg ins Playoff bedeuten. In Gruppe B sieht es nach einem Aufsteig von den Unicorns, Splyce und H2k aus. Der eSport Buchmacher Tipico liefert uns wie gewohnt die Gewinnquoten:

resultate_woche_4_eu_lcs_summer_2017

Vorschau Woche 5

In Woche 5 starten nun die Spiele gegen die Mannschaften aus der anderen Gruppe. Die Quoten sehen wie folgt aus:

Wettquoten EU LCS Summer Woche 5

Am 29. Juni kommt es zum Duell der beiden Tabellenletzten. Ein Team wird also mit einem Sieg aus Woche 5 gehen – die Quoten sind mit 1,83 für beide Mannschaften gleich. Fnatic bekommt es mit Splyce zu tun, Bet365 sieht Fnatic als Favorit. Die Misfits müssen gegen H2k antreten, beide Teams haben bisher eine positive Bilanz, auch hier ist die Quote ausgeglichen. Bei den restlichen Matches sind wohl Favoritensiege zu erwarten.

Ergebnisse Woche 3 EU LCS Summer

Bernhard

Woche 3 der europäischen League of Legends Championship Series brachte neben zahlreichen spannenden Begegnungen auch die ersten Überraschungen mit sich. Die beiden ungeschlagenen Gruppenersten mussten ihre ersten Niederlagen einstecken, die beiden Aufsteiger bleiben weiterhin ohne Punktgewinn. So sehen die Endstände von Woche 3 aus:

  • Vitality vs. Mysterious Monkeys – 2:0
  • Roccat vs. Fnatic – 2:1
  • Misfits vs. G2 Esports – 2:1
  • Splyce vs Unicorns of Love – 2:1
  • Roccat vs. Ninjas in Pyjamas – 2:0
  • Vitality vs. H2k – 0:2

Fnatic & UoL mit Niederlagen

Dieses Woche wäre für League of Legends Wetten Spezialisten einiges drin gewesen. Die Quoten auf die Siege von Roccat vs. Fnatic und Splyce vs. Unicorns of Love waren gigantisch. Hier haben wir für euch die Gewinnquoten bei Tipico:

Gewinner Quoten EU LCS Summer Split Woche 3

Beim EU LCS Summer Split Match der Misfits gegen G2 in Gruppe A wäre auch ein dicker Gewinn möglich gewesen. Die erneute Niederlage von G2 Esports war eigentlich nicht zu erwarten, in Woche 2 musste man sich ja bereits Fnatic geschlagen geben. In Gruppe A deutet aktuell alles auf einen Zweikampf zwischen Fnatic und den Misfits hin, G2 muss aufpassen, um nicht vom dritten Gruppenplatz zu rutschen.

In Gruppe B können gleich 3 Mannschaften eine 3:1 Bilanz aufweisen – H2k, UoL und Splyce stehen an der Gruppenspitze. Für Vitality, die ihren ersten Sieg gegen die Mysterious Monkeys feiern konnten, wird es wohl trotzdem schwierig in die Aufstiegsränge zu kommen.

Vorschau Woche 4

In Woche 4 gibt es wie gewohnt 6 Spiele an 3 Spieltagen zu sehen. Die Bet365 eSports Quoten zu den Matches haben wir wie immer für euch bereitgestellt:

Quoten Woche 4 EU LCS Summer Split

Fnatic trifft auf H2k, von der Ausgangssituation her ein ausgeglichenes Match, bei dem jeder gewinnen kann – Bet365 sieht Fnatic als Favorit. Dasselbe gilt für Roccat vs Splyce, beide Organisationen befinden sich im Summer Split im Aufwind. Mit besonderer Spannung warten wir auf das Duell zwischen den Unicorns und G2. G2 könnte mit einem Sieg den ersten Gruppenplatz attackieren, mit einer Niederlage rückt dieser in weite Ferne.

Virtus.pro gewinnt The Summit 7

Bernhard

Virtus.pro hat den Summit Titel mit einem 3:2 Sieg gegen Team Secret verteidigt. 42.500$ gab es für den Triumph beim The Summit in Los Angeles, zusätzlich gab es aber noch einen größeren Preis für die Organisation. Als eines von 6 Teams bekam Virtus.pro nach dem Turnier einen Invite für The International, dem nächsten Dota Major.

Über das Loser Bracket ins Finale

The Summit 7 wurde in einem Double Elimination Modus ausgetragen. Im ersten Spiel hatte Virtus.pro gegen Team Empire keine Probleme, man gewann souverän mit 2:0. Danach musste man sich jedoch LGD Gaming mit 1:2 geschlagen geben und somit rutschte man ins Losers Bracket. Dort eliminierte man zuerst Digital Chaos mit 2:1, danach folgte ein 2:0 Triumph gegen Team NP. Im Finale der Verlierer-Runde wartete erneut LGD Gaming, die aufgrund einer Niederlage gegen Team Secret in die untere Hälfte des Spielplans rutschten. Diesmal behielt Virtus.pro jedoch die Oberhand und zog mit einem 2:0 Sieg ins Finale ein. Dort wartete mit Team Secret die einzig noch ungeschlagegene Organisation beim Dota Summit.

Das Finale, welches im Best of Five Modus gespielt wurde, konnte nicht spannender sein. Team Secret ging mit 1:0 in Führung, Virtus.pro gewann die zwei nächsten Runden und stand bereits kurz vorm Triumph. Team Secret konnte jedoch zum 2:2 ausgleichen und im Decider konnte Virtus.pro dann den Sieg einfahren. Die Dota Wettanbieter hatten mit ihrem Tipp also Recht, denn Virtus.pro ging mit einer Quote von 2,75 als Favorit ins Event. Als nächstes wartet als das International 2017 auf die Organisation, welches von 7. bis 12. August in Seattle ausgespielt wird.

Veranstalter Beyond the Summit hat wieder ein hervorragendes Turnier auf die Beine gestellt, hier gibt’s das Highlight Video des Events:

Global Games starten in zweite Gruppenphase

Bernhard

Das Teilnehmerfeld ist halbiert – die nächste Gruppenphase der Hearthstone Global Games 2017 wartet bereits auf uns. Wir erzählen euch welche Teams es weiter geschafft haben und welche aus dem Rennen sind. Einer der Top-Favoriten, Russland, ist unglaublicherweise bereits aus dem Turnier ausgeschieden. Auch die Topstars der Szene, Pavel und Shtan_Udachi konnten dies nicht verhindern.

Deutschland und die Schweiz haben es ebenfalls nicht in die nächste Runde geschafft. Österreich hält die deutschsprachigen Hearthstone Fahnen hoch und zieht nach einem starken Finish in die zweite Gruppenphase ein.

Wer steigt auf?

Sehen wir uns auf die Aufsteiger der HGG 2017 Gruppe für Gruppe an:

  • Gruppe A: Bulgarien, Brasilien, China
  • Gruppe B: USA, Niederlande, Rumänien (?)
  • Gruppe C: Neuseeland, Österreich, Argentinien
  • Gruppe D: Südkorea, Ungarn, Griechenland
  • Gruppe E: Israel, Italien, Norwegen
  • Gruppe F: Malaysia, Kanada, Belgien,
  • Gruppe G: Mexiko, Singapur, Taiwan
  • Gruppe H: Ukraine, Tschechien, Phillippinen

In Gruppe B ist noch ein Spiel offen, aktuell wäre Rumänien weiter, das könnte sich aber noch ändern. Auch in Gruppe C gab es einige Unklarheiten, da drei Teams mit einem Score von 3:2 dastehen. Österreich hat die beste Matchdifferenz, dahinter folgen Argentinien und Russland. Russlands Starspieler Pavel ist sich noch nicht sicher, wer aufsteigt:

Auf der Hearthstone Page von Blizzard wird zwar Argentinien als Aufsteiger angeführt, dies könnte sich aber noch ändern. Wir werden euch darüber natürlich auf dem Laufenden halten.

Start in Gruppenphase 2

Wann die zweite Gruppenphase beginnt, ist aktuell noch nicht bekannt. Sobald alle Aufsteiger wirklich fixiert sind, wird es die Auslosung der Gruppen geben. Das weitere Format der Global Games sieht wie folgt aus:

  • 6 Gruppen mit 4 Teams
  • Round Robin
  • Platz 1 + 2 in die Playoffs
  • zusätzlich die vier besten Drittplatzierten
  • Playoff mit 16 Teams – Single Elimination

Die Favoritenrollen haben sich bei den eSports Wetten nur ein bisschen geändert, da mit Russland einer der heißesten Kandidaten aus dem Rennen ist. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr dann die Quoten für die nächste Gruppenphase, sobald diese ausgelost ist. Wir freuen uns shcon auf eine spannende zweite Runde des Turniers.

Ergebnisse Woche 2 EU LCS Summer Split

Bernhard

Auch die zweite Woche des EU LCS Summer Splits ist bereits wieder Geschichte. In Woche 2 wird, wie in den Wochen 7 und 10, an vier Spieltagen gespielt, somit gab es 8 League of Legends Matches zu sehen. Wie bereits in Woche 1 gab es wenig Überraschungen zu bestaunen. Einzig und allein der Sieg von Fnatic über G2 Esports kann in diese Kategorie eingeordnet werden. Hier die Spielergebnisse von Woche 2:

  • Misfits vs. Ninjas in Pyjamas – 2:0
  • G2 Esports vs. Fnatic – 1:2
  • Splyce vs. Vitality – 2:0
  • Mysterious Monkeys vs. Unicorns of Love – 0:2
  • Misfits vs. Roccat – 2:1
  • Ninjas in Pyjamas vs. G2 Esports – 0:2
  • Splyce vs. Mysterious Monkeys – 2:0
  • Unicorns of Love vs. H2k – 2:1

G2 muss sich Fnatic beugen

Für G2 gab es in der zweiten Woche zwar einen Sieg gegen NiP, im Spitzenspiel gegen Fnatic musste man jedoch eine 1:2 Niederlage einstecken. Fnatic steht somit nach Woche 2 mit 3 Siegen aus 3 Spielen an der Spitze von Gruppe A. Dahinter folgen G2 und Misfits mit einer 2:1 Bilanz. Roccat und die Ninjas konnten bisher noch keinen Sieg einfahren. Bei Tipico eSports hättet ihr mit einem Tipp auf Fnatic im Spiel gegen G2 eine tolle Quote einfahren können:

Erebnisse und Quoten EU LCS Summer 2017

Bei den anderen Matches kam es zu Favoritensiegen. In Gruppe B stehen die Unicorns of Love mit einer 3:0 Bilanz an der Spitze, dahinater folgen H2k und Splyce mit einem 2:1. Vitality und die Aufsteiger Mysterious Monkeys sind noch sieglos.

Zur Erinnerung, nur die Top 3 Teams pro Gruppe schaffen beim EU LCS Summer Split den Sprung in die Playoffs. Dadurch erst 2 der 10 Wochen der Vorrunde gespielt wurden, ist natürlich für alle Teams noch alles möglich, ein leichter Favoritentrend in Richtung Fnatic und Unicorns zeichnet sich jedoch ab. Auf unserer eSport Quoten Seite könnt ihr auch immer die League of Legends Matches der nächsten Tage sehen, sobald diese vom Buchmacher zur Verfügung stehen.

Vorschau Woche 3

In Woche 3 erwarten uns spannende Duelle, wie beispielsweise das Match in Gruppe A zwischen Vitality und den Mysterious Monkeys. Beide Teams kämpfen um ihren ersten Sieg im Summer split. In Gruppe B gibt es dasselbe Duell der beiden sieglosen Organisationen zwischen Roccat und NiP. Die Spiele zwischen Splyce und den Unicorns sowie zwischen Misfits und G2 Esports werden besonders spannend. Können die Außenseiter den Favoriten eine Niederlage zufügen?

Spielplan mit Quoten EU LCS Summer Woche 3

Woche 3 startet am 15. Juni um 18 Uhr – das letzte Match findet am 17. Juni um 20 Uhr statt. Die Quoten sind bereit – ihr braucht nur noch eure Einsätze zu platzieren!

Mit der Paysafecard zur ESL One Cologne

Bernhard

Ihr wollt live bei der ESL One Cologne in der Lanxess Arena mit dabei sein? Die Paysafecard verlost 2 Tickets inklusive Anreise und Übernachtung in Köln. Ein tolles Gewinnspiel des Zahlungsunternehmens, welches jedoch nur noch 2 Tage läuft. Somit müsst ihr schnell sein, wenn ihr den Hauptreis gewinnen wollt. Für alle anderen Teilnehmer werden zusätzlich 100 Paysafekarten im Wert von je 5 Euro verlost, mitmachen lohnt sich also. Wir zeigen euch wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen und könnt und was euch in Köln erwartet.

Wie nehmt ihr am Gewinnspiel teil?

Die Paysafekarte tritt bereits seit einigen Jahren als Förderer der eSport Szene in Deutschland auf. Beim aktuellen Gewinnspiel könnt ihr die besten CS:GO Teams der Welt live beobachten und eure Vorbilder hautnah erleben. Die Teilnahme ist sehr simpel, ihr müsst nur eine einfache Frage auf der Gewinnspielseite (www.paysafecard.com/eslone2017) beantworten:

2 Tickets für die ESL One Köln 2017 mit der Paysafekarte gewinnen

Die Antwort ist relativ einfach, hier solltet ihr keine Probleme haben. Nach dem Anklicken des richtigen Veranstaltungsorts müsst ihr noch eure persönlichen Daten (Mindestalter 18 Jahre!) sowie eure Mail-Adresse hinterlassen. Via E-Mail werdet ihr dann auch informiert, solltet ihr gewonnen haben. Bereits am 12. Juni findet die Ziehung der Gewinner statt, danach werdet ihr innerhalb von 7 Tagen benachrichtigt. Hier solltet ihr öfter auf euren Mail-Account schauen, denn der Gewinn muss von euch noch bestätigt werden, danach klärt ihr die Einzelheiten direkt mit der Paysafecard.

Wie bereits erwähnt winken als Hauptreis 2 Tickets für das CS:GO Turnier mit Kostenübernahme der An- und Abreise inklusive der Übernachtung in Köln. Für die restlichen Teilnehmer gibt es 100 PINs à 5 Euro, die ebenfalls verlost werden.

Was erwartet euch in Köln?

16 Mannschaften aus der ganzen Welt werden von 7. bis 9. Juli in Köln um 250.000$ spielen. Mit dabei sind fast alle Top-Teams, somit erwartet euch ein unvergessliches Wochenende in Köln, bei dem ihr fast kein Geld in die Hand nehmen müsst. Somit gleich teilnehmen, als Trostpreis winken immerhin noch 5 Euro in Form einer Paysafekarte.

Österreich bei Global Games in nächster Runde

Bernhard

Das Wunder ist vollbracht – Österreich erreicht mit einem Sieg über Australien die Runde der besten 24 Teams bei den Hearthstone Global Games 2017!

Durch den 3:0 Sieg hat man sich in Gruppe -C vor Argentinien geschoben, wobei die Südamerikaner auch eine Gesamtbilanz von 3 Siegen und 2 Niederlagen vorzuweisen haben. Bei den Gamescorepunkte liegt Österreich jedoch mit 12:8 vor Argentinien (die nur eine 10:8 Bilanz vorweisen können). Auf der offiziellen HGG Games Seite steht Argentinien zwar noch vor Österreich, doch der österreicheische Spieler Johnny Stone hat auf seinem Twitterkanal folgende Meldung veröffentlicht:

Somit zählen für den Aufstieg die Match-Punkte und nicht das direkte Duell. In der zweiten Gruppenphase der Global Games 2017 spielen dann die besten 24 Teams in 6 Gruppen mit jeweils 4 Teams. Die Top 2 sowie die vier besten Gruppendritten steigen dann in die Playoffs auf.

Deutschland verliert zum Abschluss

Das deutsche Team, welches sich vor Beginn des Turniers berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg gemacht hatte, hat sein letztes Spiel verloren. Insgesamt konnte man bei den HGG nur einen Sieg einfahren, vier Mal ging man als Verlierer nachhause. Gegen Tschechien gab es in Gruppe H eine hart umkämpfte 2:3 Niederlage – die Tschechen steigen somit als Gruppenzweiter auf, ebenso weiter sind die Ukraine und Weißrussland. Als Gruppenletzter kassiert Deutschland 4.000$ für die Teilnahme.

Sobald die neuen Hearthstone Wetten für die zweite Gruppenphase zur Verfügung stehen, findet ihr diese wie immer auf der Spielseite oder auf der Bewerbsseite. Aktuell gibt es noch kein Beginndatum, wir rechnen jedoch noch mit Juni. Ab dann kämpfen die besten Hearthstone Nationen der Welt um den Einzug in die Playoffs. Als offizielles Ende des Turniers kursiert immer wieder der 1. November 2017, vielleicht findet an diesem Tag das Finale statt.

Ergebnisse EU LCS Summer Split Woche 1

Bernhard

Die erste von zehn Wochen im europäischen League of Legends Summer Split ist bereits wieder vorbei. 6 Spiele standen auf dem Programm, wobei es zu keiner wirklichen Überraschung kam. Es setzten sich durchwegs die Favoriten durch, die Aufsteiger – Mysterious Monkeys und die Ninjas in Pyjamas –  konnten noch kein Spiel gewinnen. Hier gibt es die Ergebnisse von Woche 1 des EU LCS Summer Split:

  • H2k vs. Splyce – 2:0
  • Fnatic vs. Misfits – 2:0
  • Roccat vs. G2 Esports – 1:2
  • Vitality vs. Unicorns of Love – 0:2
  • H2k vs. Mysterious Monkeys – 2:0
  • Fnatic vs. Ninjas in Pyjamas – 2:0

Keine Überraschungen – Favoriten siegen

Natürlich ging es für die Aufsteiger in Woche 1 auch gegen Top-Teams wie Fnatic oder H2k. Diese Mannschaften zählen bei den Leauge of Legends Wetten beim Summer Split zu den heißesten Kandidaten. Bei Tipico eSports haben wir uns noch einmal die Quoten zu den Matches angesehen:

Siegquoten EU LCS Woche 1

Die höchste Siegquote hatte Fnatic im Match gegen die Misfitis, da beide Teams von den Bookies in etwa gleichstark eingeschätzt wurden. Die restlichen Quoten bewegen sich zwischen 1,5 und 1,12 – vor allem die beiden Aufsteiger gingen als Außenseiter in ihre ersten Matches in der höchsten LoL Liga Europas.

Bei uns wird es ab sofort für jede Woche eine eigene eSport News mit den Ergebnissen geben. Auf unserer Bewerbsseite findet ihr ebenfalls alle Infos zum EU Summer Split.

Vorschau Woche 2

Woche 2 bringt uns einen Spieltag mehr, somit werden wir in den Genuss von 8 Matches kommen. Diese Spiele stehen auf dem Programm:

Wettquoten EU LCS Summer Woche 2

Ab morgen geht es mit Woche 2 los – die Aufsteiger haben sehr hohe Quoten, vor allem die Mysterious Monkeys im Match gegen die Unicorns of Love. Die Gewinner der ersten Spieltags wie H2k, Fnatic oder G2 gehen mit eher niedrigen Quoten in Woche 2.

 

Österreich mit Aufstiegschancen bei HGG

Bernhard

Die erste Gruppenphase der Hearthstone Global Games 2017 befindet sich im Endspurt. Manche Teams haben bereits 5 Spiele bestritten, andere haben bis zum 7. Juni noch ein Match vor sich. Deutschland spielt in Gruppe H zwar am 7. Juni noch gegen Tschechien, hat jedoch keine Aufstiegschancen mehr. Ganz im Gegensatz zu Österreich, die in Gruppe C am 6. Juli auf Australien treffen. Mit einem Sieg könnte man Argentinien noch vom 3. Platz in der Gruppe, der den Aufstieg bedeuten würde, verdrängen. Die Schweiz hat erst drei Spiele absvoliert, ist nach 3 Niederlagen aber ebenfalls schon ausgeschieden.

So sieht es aktuell in Gruppe C aus:

1. Russland – 3 Siege / 1 Niederlage – 11:6

2. Neuseeland – 3 Siege / 1 Niederlage – 9:7

3. Argentinien- 3 Siege / 2 Niederlagen – 10:8

4. Österreich – 2 Siege / 2 Niederlagen – 9:8

5. Australien -1 Sieg / 3 Niederlagen – 7:11

6. Spanien – 1 Sieg / 4 Niederlagen – 6:12

Schafft Österreich den Aufstieg?

Eine schwierige Frage, die Leistungen der Österreicher waren sehr unterschiedlich, jedoch ist die Formkurve ansteigend. Vor allem der Sieg gegen Russland, einen der gorßen Turnierfavoriten, dürfte dem Team einen enormen Boost gegeben haben. Australien hat sich bei den HGG 2017 eher schwach präsentiert, somit sollte ein Sieg durchaus möglich sein. Die Wettquoten auf die Partie könnt ihr wie immer auf unserer eSports Wetten Startseite sehen oder auf der Competition Page für die Global Games.

Wie geht es nach der ersten Gruppenphase weiter?

Dadurch die Hearthstone Global Games zum ersten Mal stattfinden, ist das Format auch neu. Nach ersten Gruppenphase mit 48 Mannschaften wird nun das Teilnehmerfeld halbiert. Die verbleibenden 24 Nationen werden danach in 6 Gruppen mit 4 Teams aufgeteilt. Hier kommen die besten 2 Mannschaften fix weiter, ebenso die vier besten Drittplatzierten.

Im Playoff gibt es dann ein Single-Elimination Turnier mit den letzten 16 Nationen. Dotiert ist der ganze Spaß mit 300.000$.