League of Legends WM 2019

League of Legends WM 2019 Logo

Wann & Wo

2. Oktober bis 10. November 2019

🇩🇪 Berlin (Deutschland)

🇪🇸 Madrid (Spanien)

🇫🇷 Paris (Frankreich)


Format

24 Teams

Details

Playin + Gruppenphase
Playoff

Preisgeld

2.225.000$ + ?


Nach 2011 und 2015 wird die League of Legends Weltmeisterschaft 2019 erneut in Europa ausgetragen. In Berlin, Madrid und Paris könnt ihr die besten LoL-Teams der Welt bestaunen, wenn sie um den wichtigsten Titel des Jahres spielen. Insgesamt erstreckt sich das Turnier über mehr als ein Monat, gestartet wird am 2. Oktober mit der ersten Play-In Phase, das große Finale findet dann am 20. November statt. Welches Team bzw. welche Region wird sich 2019 den Sieg holen? Wie man beim Mid-Season Invitational bereits gesehen hat, ist auch mit der Gastgebernation zu rechnen. Wir berichten für euch über alle Sportwetten, die für die League of Legends Weltmeisterschaft angeboten werden.

LoL WM 2019 Buchmacher

Für die League of Legends Weltmeisterschaft stehen euch sehr viele untersiedliche Wettmärkte zur Verfügung. Bereits ab der Play-in Stage könnt ihr auf die WM tippen, vor Start gibt es die Quoten für das siegreiche Team bzw. für die Region des Siegers. Die eSports Wetten zur WM gehören zu den beliebtesten Quoten des Jahres, auch wenn das Preisgeld nich mit Dota 2 mithalten kann, bei den Sportwetten ist die LoL WM um einiges beliebter. Bei uns findet ihr die Wettquoten zu allen Spielen der Weltmeisterschaft 2019. Die Gewinnerwetten* stehen schon bereit:

Wer gewinnt die LoL WM 2019?

*Quoten Stand 16. September 2019, es gelten die AGB von bet365, 18+, bis zur Abgabe können sich die Quoten noch ändern

Neben dem Tipp auf den Gewinner könnt ihr auch auf die siegreiche Region eine Sportwette platzieren. Die LPL (China) ist der Quotenfavorit*, dahinter folgt die LCK (Südkorea). Die europäischen sowie die nordamerikanischen Teams gehen als Außenseiter ins Rennen. Den restlichen Regonen wird praktisch keine Chance auf den Sieg eingeräumt:

Welche Region gewinnt die LoL Worlds 2019?

*Quoten Stand 18. September 2018, 18+, es gelten die AGB des Buchmachers, bis zur Abgabe des Tipps können sich die Quoten ändern

Format

Die LoL WM 2019 wird in vier verschiedenen Phasen ablaufen, wobei die Spiele in vier verschiedenen Locations stattfinden werden. Berlin hat zwei verschiedene Locations (das LEC Studio sowie die Verti Music Hall), in Madrid wird nur im Palacio Vistalegre gespielt und Paris in der Accorhotels Arena. So sehene die verschiedenen Phasen im Detail aus:

  • Play-In Round 1 – 2. bis 5. Oktober (LEC Studio – 🇩🇪 Berlin)
    12 Mannschaften starten in die erste Runde der WM 2019, diese werden auf 4 verschiedene Dreier-Gruppen aufgeteilt, wo ein Double Round-Robin-Format gespielt wird (Bo1). Nur die beiden besten Teams pro Gruppe schaffen den Sprung in die nächste Runde. Das letztplatzierte Team kann bereits hier die Heimreise antreten.

  • Play-In Round 2 – 7. bis 8. Oktober (LEC Studio – 🇩🇪 Berlin)
    Die 8 Mannschaften aus Runde 1 spielen hier in direkten Duellen um die Startplätze für die Group-Stage. Ein Platz 1 Team trifft jeweils auf ein Platz 2 Team aus Runde 1. Gespielt wird ein Bo5-Duell, der Sieger sichert sich sein Ticket für die Hauptrunde.
  • Group Stage – 12. bis 15. Oktober (Verti Music Hall – 🇩🇪 Berlin)
    Die vier Teams aus der Play-In phase treffen auf die 12 direkt qualifizierten Teams. Vier Gruppen zu je vier Teams treten in einem Double Round-Robin Modus (Bo1) gegeneinander an. Die besten 2 LoL-Teams pro Gruppe schaffen den Aufstieg in die Knockout-Stage.
  • Knockout-Stage – 25. bis 27. Oktober und 2. bis 3. November (Palacio Vistalegre – 🇪🇸 Madrid) sowie am 10. November (Accorhotels Arena – 🇫🇷 Paris)
    Das Playoff wird als Single-Elimination Knockout-System gespielt, alle Matches werden im best-of-five entschieden. Viertelfinale und Halbfinale werden in Madrid gespielt, für das große Finale der WM 2019 geht es dann weiter nach Paris.

Teams

Insgesamt gibt es 24 Startplätze für die LoL WM 2019, wobei sich die 13 Sieger der regionalen Ligen fix für die Weltmeisterschaft qualifzieren. Daneben gibt es 5 Plätze für die punktbesten Teams aus den fünf größten Ligen (LCK, LPL, LEC, LMS und LCS). Die letzten 5 Tickets gehen an die Sieger der regional Finals, wobei der LPL-Gewinner direkt in die Gruppenphase kommt, die restlichen vier Teams wandern in die Play-In Phase.

Group Stage Teams (12)

  • LCK Summer Champion: SK Telecom T1
  • LCK Championship Points: Griffin
  • LCS Summer Champion: Team Liquid
  • LCS Championship Points: Cloud9
  • LMS Summer Champion: J Team
  • LMS Championship Points: ahq e-Sports Club
  • LPL Summer Champion: FunPlus Phoenix
  • LPL Championship Points: Royal Never Give Up
  • LPL Regional Finals: Invictus Gaming
  • LEC Summer Champion: G2 Esports
  • LEC Regional Qualifier Winner: Fnatic
  • VCS Summer Champion: GIGABYTE Marines

Play-In Teams (12)

  • LCK Regional Finals: DAMWON Gaming
  • LEC Regional Qualifier Runner-Up: Splyce
  • LCS Regional Finals: Clutch Gaming
  • LMS Regional Finals: Hong Kong Attitude
  • VCS Summer Runner-Up: Lowkey Esports
  • LCL Summer Champion: Unicorns of Love
  • CBLOL Winter Champion: Flamengo eSports
  • LLA Closing Champion: Isurus Gaming
  • TCL Summer Champion: Royal Youth
  • OPL Split 2 Champion: MAMMOTH
  • LST Summer Champion: MEGA Esports
  • LJL Summer Champion: Detonation FocusME

Rückblick 2018

League of Legends WM 2018 Logo

Wann & Wo

1.Oktober-3.November

🇰🇷 Seoul, Busan, Gwangju, Incheon (Südkorea)


Format

24 Teams

Preisgeld

2.225.000$ + ?

Ergebnisse

1. Platz – Invictus Gaming – 843.750$

2. Platz – Fnatic – 303.750$

3. & 4. Platz – G2 Esports & Cloud 9 – 157.500$


Die LoL Worlds werden 2018 auch wieder das absolute Highlight des eSport Turnier -Kalenders. Start des Events der Superlative ist der 1. Oktober 2018, das Finale der Weltmeisterschaft findet am 3. November in Incheon statt. Als Spielort dienen insgesamt 4 verschiedene Städte in Südkorea, somit bekommt das „Mutterland“ der LoL-Szene seine Heim-Weltmeisterschaft. Es erwarten uns spektakuläre Matches zwischen den besten League of Legends Teams der Welt. Welche Region krönt sich zum Weltmeister? Bleibt die koreanische Dominanz aufrecht oder schaffen die chinesischen oder sogar die europäischen Teams die Sensation?

Sieger LoL Worlds 2018 Quoten ab Viertelfinale

Format – Zeitplan

Insgesamt wird die League of Legends WM 2018 an vier verschiedenen Orten in Südkorea ausgespielt. Seoul, Busan, Gwangju und Incheon lauten die Spielorte, Startpunkt der langen Reise bis hin zum Finale ist die Hauptstadt Südkoreas.

1. bis 7. Oktober – Play-In Stage – Seoul

In der Play-in Phase kämpfen 12 Teams um die noch vier verbliebenen Plätze für die Gruppenphase. Gespielt wird von 1. bis 4. Oktober (Stage 1) sowie von 6. bis 7. Oktober (Stage 2).

In Stage 1 werden die Teams in vier Gruppen aufgeteilt, anschließend wird eine Double-Round-Robin (Bo1) gespielt. Die stärksten zwei Teams pro Gruppe steigen in Stage 2 auf. In vier zugelosten Paarungen (Bo5) wird um je ein Ticket für die Gruppenphase gespielt.

10. bis 21. Oktober – Group Stage + Viertelfinale – Busan

Von 10. bis 17. Oktober findet dann die Gruppenphase der LoL Worlds 2018 statt. Austragungsort ist die Metropole Busan, die vor allem durch seine Strände bekannt ist. Von 20. bis 21. Oktober werden in Busan auch noch die Viertelfinal-Partien ausgetragen.

Auch bei der Gruppenphase wird das Starterfeld in vier Gruppen á 4 Teams aufgeteilt. Erneut gibt es eine Double-Round-Robin im Best-of-One Format zu absolvieren. Die zwei besten Mannschaften pro Vorrundengruppe schaffen den Sprung in die Playoffs. Alle K.O.-Spiele werden im Best-of-Five entschieden.

27. bis 28. Oktober – Halbfinale – Gwangju

Die besten vier League of Legends Teams der Welt reisen dann weiter nach Gwangju. Dort finden an zwei Tagen die Semifinals statt.

3. November – Finale – Incheon

Die jeweiligen Gewinner-Teams aus Gwangju dürfen die Reise zum großen Finale am 3. November antreten. Spielort ist Incheon, eine 3 Millionen Stadt die an der Nordwestküste von Südkorea liegt.

Teams

Nach dem Ende der Summer Splits stehen die ersten Teilnehmer für die League of Legends Weltmeisterschaft 2018 fest. Insgesamt nehmen 24 Mannschaften an der WM teil, die Hälfte davon muss zuerst in der Play-in Stage um seinen Platz in der Gruppenphase kämpfen. Diese Organisationent treten in Südkorea an:

Play-in Phase

  • EDward Gaming
  • G2 Esports
  • Cloud9
  • G-Rex
  • Gambit Esports
  • Infinity eSports
  • KaBuM! e-Sports
  • SuperMassive eSports
  • Ascension Gaming
  • Dire Wolves
  • Kaos Latin Gamers
  • DenotatioN FocusMe

Group Stage

  • KT Rolster
  • Fnatic
  • Royal Never Give Up
  • Flash Wolves
  • Afreeca Freecs
  • Team Vitality
  • Team Liquid
  • 100 Thieves
  • Invictus Gaming
  • MAD Team
  • Gen.G
  • Phong Vu Buffalo
  • G2 Esports (Play-In)
  • G-Rex (Play-In)
  • Cloud9 (Play-In)
  • EDward Gaming (Play-In)

Preisgeld

Das Grundpreisgeld der LoL World Championship 2018 begträgt 2.225.000$. Zusätzlich gibt es noch 12,5% von den Verkäufen der Championsip Items, wobei dieser Betrag zu gleichen Teilen auf die WM- Mannschaften verteilt wird. Für den ersten Platz gibt es somit ein Grundpreisgeld von 834.375$. So sieht die Preisgeldtabelle für die WM 2018 aus:

  • 1. Platz – 834.375$
  • 2. Platz – 300.375$
  • 3. & 4. Platz – 155.750$
  • 5.-8. Platz – 89.000$
  • 9.-12. Platz – 50.062,50$
  • 13.-16. Platz – 27.812,50$
  • 17.-2o. Platz – 16.687,50$
  • 21.-24. Platz – 11.125$

Rückblick WM 2017

League of Legends WM 2017 Logo

Wann & Wo

23.September - 4.November 2017

China


Format

Playin + Gruppenphase

Single Elimination Playoffs

Ergebnisse

1. Platz – Samsung Galaxy
2. Platz – SK Telecom T1
3. & 4. Platz – Royal Never Give Up & Team WE


LoL WM 2016 – Rückblick

  • Wann? 29.9-29.10.2016
  • Wo? Vereinigte Staaten (USA)
  • Format: 16 Teams; Gruppenphase + K.O-Phase
  • Preisgeld: 2.130.000$
  • Group Stage: LoL WM 2016 Gruppen
  • Playoffs: LoL WM 2016 Playoffs
  • Sieger: SK Telecom T1
  • Runner-Up: Samsung Galaxy

Zurück zum Anfang