LoL Teamfight Tactics Wetten

League of Legends Teamfight Tactics (LoL TFT) ist seit Anfang Juli auf den Main-Servern von Riot Games verfügbar. Schon in der Beta-Phase ist der Hype um den Auto Chess Ableger des LoL Publishers groß. Seit vor kurzem der Ranked Modus von TFT gelaunched wurde, ist klar, dass dem Game eine große Zukunft bevor steht. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis der erste eSport Buchmacher mit einem Wettmarkt für LOL TFT live geht. Spätestens mit dem ersten großen Turnier außerhalb der Beta-Phase wird es Wetten und Quoten für League of Legends Teamfight Tactics geben. Wir halten dich auf dem Laufenden und updaten diese Seite sobald es weitere Infos gibt!

Teamfight Tactics Turniere

Das einzige nennenswerte TFT Turnier, welches bisher ausgetragen wurde, fand in der Twitch Rivals Serie vom 17. bis 18. Juli 2019 statt. Obwohl das Turnier mehr als Teaser und Promo für den neuen LoL Spielmodus gedacht war, wurden insgesamt 125.000 $ unter den 64 teilnehmenden Spielern ausgespielt. Nach dem großen Erfolg, werden weitere Turniere sicherlich bald folgen. Hier erfährst du sobald es neue Termine und Infos gibt.

Teamfight Tactics Quoten für League of Legends

Wie bereits erwähnt, warten wir noch auf die ersten TFT Wetten bei den eSport Wettanbietern. Sobald Wettquoten für eines der Turniere oder eine der Ligen verfügbar sind, findest du Sie auf dieser Seite. Bei unserer LoL Wetten Übersicht kannst du bis dahin alle Quoten für die aktuell laufenden Leauge of Legends Events sehen.

Das Spielprinzip von LoL TFT

Riot Games hat sich das Spielprinzip von der Dota Community und deren Auto Chess Mod abgeguckt. 8 Spieler bauen sich über zahlreiche Runden hinweg aus einem sich ständig ändernden Champion-Pool ihr Team, welches dann nach dem Zufalls-Prinzip gegen einen der anderen 8 Spieler antritt. Der Verlierer verliert Lebenspunkte – ist der Lebenscounter bei null angekommen scheidet man aus, bis schlussendlich der Gewinner übrigbleibt. Im Unterschied zu League of Legends kämpft man bei TFT nicht selber, sondern sieht seinem Team zu, wie es sich selbständig mit dem gegnerischen Team matcht. Aufgelockert wird das Game durch Runden in welchen man gegen Minions kämpft oder sich im Loosers-First Modus einen Champion aus einem Pool schnappen darf, um damit das eigene Team zu verstärken. Außerdem kann man seine Helden durch das sammeln 3 gleicher Champions leveln und mit bis zu 3 Items ausrüsten.

Screenshot einer LoL TFT Runde

Der RNG Anteil ist bei LoL Team Fight Tactics um ein vielfaches höher als beim konventionellen League of Legends, weshalb es mancherorts mit Poker oder Card Games wie Hearthstone verglichen wird. Trotz des relativ großen Glückfaktors macht sich eine gute Strategie und Aufstellung auf dem schachbrettartigen Feld bezahlt. Um zu starke Champion-Kombos rasch nerven zu können, hat Riot Games für TFT auch ein höheres Patch-Intervall als für LOL angesetzt. In den ersten Monaten wird es wohl viele Änderungen an dem Game geben. Auf hier halten wir euch auf dem Laufenden!