MSI 2017 – LoL – Mid Season Invitational

tournament logo

Wann & Wo

28.April - 21.Mai 2017

Rio de Janeiro (Brasilien)


Format

13 Teams

Play-In Stage

Gruppenphase

Single Elimination Playoffs


Preisgeld

1.690.000$

Ergebnisse

1. Platz – SK Telecom T1 – 676.000$
2. Platz – G2 Esports – 338.000$
3. & 4. Platz – Team We & Flash Wolves – 169.000$


Das Mid Season Invitational ist ein von Riot Games veranstaltetes League of Legends Turnier, das zwischen dem Spring und Summer Split der Saison 2017 stattfindet. Heuer werden die Split-Sieger aus 13 Regionen eingeladen am MSI 2017 teilzunehmen. Letzte Saison waren es zum Vergleich nur sechs Teams, entsprechend dauert das heurige Turnier deutlich länger. Grund dafür ist eine zusätzliche Play-In Phase, die als Qualifikationsrunde für die Gruppenphase dient. Diese Veränderung gibt Teams aus weniger starken Regionen deutlich bessere Chancen auf eine Teilnahme am MSI 2017 und ist auch für die kommende League of Legends WM 2017 geplant.

MSI 2017 Wettanbieter & Quoten

Wer auf das MSI 2017 wetten möchte, wird beinahe bei jedem eSport Buchmacher Quoten finden. Das Mid-Season Invitational ist eines der wichtigsten Turniere der Saison und neben der LoL WM das einzige internationale Event, das von Riot Games veranstaltet wird. Mit seiner ungemein großen Community ist League of Legends mittlerweile zum bedeutendsten Titel für eSport Bookies geworden. Deshalb bieten Bookies wie bet365 League of Legends Wetten für Ligen aus beinahe jeder Region an. Von Korea bis Europa, über Nordamerika bis hin zu türkischen Ligen – Bei unserem Top Anbieter kannst du darauf wetten!

Mit einem League of Legends Spieler, der bei Pinnacle im Management sitzt, haben eSport Wetten begonnen. Er glaubte schon damals daran, dass eSport so groß wird wie er es heute ist und setzte seine unkonventionelle Idee durch – zurecht wie wir heute wissen. Weil LoL unter allen eSport Spielen mit Abstand die meisten Menschen begeistern kann, haben bereits dutzende traditionelle Sportclubs League of Legends Teams unter Vertrag genommen. Das untermauert nochmal die Relevanz von eSports im Sportwettenbereich.

Turnierinformationen

Format

  • 13 Teams sind eingeladen
    • Südkorea – Gewinner des LCK Spring 2017
    • Nordamerika – Gewinner des NA LCS Spring 2017
    • Europa – Gewinner des EU LCS Spring 2017
    • China – Gewinner des LPL Spring 2017
    • TW/HK/MO – Gewinner des LMS Spring 2017
    • Brasilien – Gewinner der CBLoL 2017 Stage 1 Playoffs
    • LatAm Norte – Gewinner des LLN Opening Cup 2017
    • LatAm Sur – Gewinner des LAS Spring 2017
    • Türkei – Gewinner der TCL Winter 2017
    • CIS/Russland – Gewinner des LCL Spring 2017
    • Ozeanien – Gewinner des 2017 OPL Split 1
    • Japan – Gewinner des LJL Spring 2017
    • SEA – Gewinner des GPL Spring 2017
  • Team-Seeds basieren auf deren Ergebnisse der letzten 2 Jahre
  • Südkore, China und Europa sind automatisch in der Gruppenphase
  • Alle anderen Regionen spielen eine Play-In Phase
  • NA und TW/HK/MO starten in Runde 2 der Play-In Phase
  • Top4 Teams bekommen die höchsten Seeds in der LoL WM Gruppenphase 2017
  • Höchster Wildcard Teilnehmer wird zur LoL WM Play-In Stage eingeladen

Preisgeld

Update zum Preisgeld: Durch die In-Game Käufe wurde das Preisgeld auf 1,69 Millionen US-Dollar angehoben.

70 % des Preisgelds gehen an die Top vier Mannschaften des Turniers, die sich für das Playoff des Main Events qualifiziert haben – die Aufteilung sieht so aus:

1. Platz – 676.000$
2. Platz – 338.000$
3. & 4. Platz – 169.000$

Der Rest verteilt sich auf alle teilnehmenden Mannschaften, sogar die beiden letzten Teams bekommen 1 % des Preispools, also 16.900$.

Teams

Die Teams für das MSI 2017 stehen fest, folgende 13 Mannschaften werden in Rio am Start sein:

  • LCK All-Stars (Südkorea)
  • LPL All-Stars (China)
  • EU LCS All-Stars (Europa)
  • NA LCS All-Stars (Nordamerika)
  • LMS All-Stars (Taiwan/Hongkong)
  • Red Canids (Brasilien)
  • Virtus.pro (Russland)
  • Rampage (Japan)
  • Lyon Gaming (Lateinamerika Nord)
  • Isurus Gaming (Lateinamerika Süd)
  • Dire Wolves (Ozeanien)
  • GIGABYTE Marines (Südost-Asien)
  • TCL All-Stars (Türkei)