EU Masters 2018

European Masters Logo

Wann & Wo

14.-29.April 2018

🇬🇧 Leicester (Großbritannien)


Format

Group Stage (online)

Knockout Stage


Ergebnisse

1. Platz – Origen – 40.000€

2. Platz – Illuminar Gaming – 25.000€

3. & 4. Platz – GamersOrigin & MAD Lions E.C. – 13.5000€


Von 14. bis 29. April findet ein neuartiges League of Legends Turnier statt, welches am besten als eine Art Europameisterschaft beschrieben werden kann. 26 Mannschaften vertreten quasi ihre Heimatländer, wobei es nur einen Champion geben kann. Das Event wird zuerst online ausgetragen, die Semifinale sowie das große Endspiel werden dann in Leicester (Haymarket Theatre) vor Publikum ausgetragen. 150.000€ Preisgeld können sich auf jeden Fall sehen lassen, natürlich gibt es jede Menge Wetten zum LoL Turnier. Wir erklären euch das Spielformat und zeigen euch, wo ihr auf die League of Leagens European Masters tippen könnt.

European Masters – Quoten + Wettanbieter

Nachdem der EU LCS Spring Split 2018 vorbei ist und noch etwas Zeit bis zum Mid-Season Invitational bleibt, gibt es dazwischen mit den LoL EU Masters ein neues Turnier, welches auch für die eSports Buchmacher sehr interessant ist. Durch die hohe Teilnehmeranzahl sowie 2 Wochen Turnierdauer gibt es viele Spiele, was im Umkehrschluss viele Wettquoten bedeutet. Wir haben den Spielplan mit Quoten von Bet365 für euch, einem der besten Anbieter im Bereich eSports. Ihr braucht nur auf die Quoten zu klicken, danach kommt ihr zum Bookie, wobei eure Auwahl bereits im Wettschein auftaucht.

Format

Im Hauptturnier der European Masters treten 16 Teams gegeneinander an, wobei mit Play-in Phase sogar 26 Mannschaften am Start waren. Die Vorrunden wird in vier Gruppen à 4 Teams gespielt, wobei eine Bo1 Round-Robin gespielt wird. Nur der Tabellenletzte verabschiedet sich aus dem Event, der Rest steigt in die Knockout-Stage (19. bis. 22. April) auf, wobei sich die Gruppenersten bereits für das Viertelfinale qualifizieren. Die restlichen Teams treten im Achtelfinale gegeneinander an, danach trifft man auf die Gruppensieger.

Am 28. und 29. April finden dann die Endspiele mit den besten vier Teams der League of Legends EU Masters statt, diese werden in Leicester ausgetragen.

Teams

Welche Organisationen sind bei den EU Masters 2018 am Start? Mit Playin-Stage waren es 26 Mannschaften, wir haben hier jene 16 Teams, die sich für das Main-Event qualifiziert haben. Zusätzlich verraten wir euch, für welches Land bzw. welche Länder die Teams an den Start gehen:

  1. AdHoc Gaming (EU) – früher Mysterious Monkeys
  2. EURONICS Gaming (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  3. exceL eSports (Großbritannien, Irland)
  4. GamersOrigin (Frankreich)
  5. Illuminar Gaming (Polen)
  6. KlikTech (EU)
  7. MAD Lions (Spanien)
  8. Millenium (Frankreich)
  9. Misfits Academy (Großbritannien, Irland)
  10. Movistar Riders (EU)
  11. Ninjas in Pyjamas (EU)
  12. Origen (EU)
  13. Penguins (Spanien)
  14. SPGeSports (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  15. Team Atlantis (EU)
  16. Wind and Rain (EU)

Preisgeld

Dadurch es ein rein europäisches LoL Event ist, wird das Preisgeld in Euro ausgegeben. 150.000€ beträgt der Preispool, was für die erste Austragung ziemlich gut ist. Keines der 16 Teams geht leer aus, auch die hinteren Ränge bekommen einen kleinen Anteil:

  • 1. Platz – 40.000€
  • 2. Platz – 25.000€
  • 3. & 4. Platz – 13.50o€
  • 5.-8. Platz – 8.000€
  • 9.-12. Platz – 4.000€
  • 13.-16. Platz – 2.500€