Heroes of the Storm (HotS) Wetten

heroes of the storm

Heroes of the Storm ist Blizzards Pendant zu MOBA’s wie League of Legends und Dota 2. Das Game wurde erst im Juni 2015 veröffentlicht und erfreut sich bereits einer großen eSports Szene. In der kurzen Zeit seit dem Release von HotS wurden bereits über 340 Turniere – rund 30 davon große Events – gespielt und über 5 Millionen Dollar an Preisgeldern verteilt. So schnell wie sich Heroes of the Storm Turniere im eSport Bereich etabliert haben, so haben sich auch HotS Wetten bei diversen Buchmachern schnell niedergelassen. Die Art und Weise wie Bookies eSports Wetten betrachten, hat sich in den letzten zwei Jahren zum Positiven verändert. Das Thema eSports wird nicht mehr als Nebensache behandelt, im Gegenteil, denn der eine oder andere Wettanbieter hat sein eSport Angebot sogar auf eine eigene Domain ausgelagert.

HotS Wettanbieter

Wir haben die besten eSport Wettanbieter für Heroes of the Storm getestet und für euch bewertet. Das Angebot variiert sehr oft, beispielsweise hat Buchmacher A ein Turnier im Angebot, das Buchmacher B nicht hat und umgekehrt. Es lohnt also sich bei mehreren HotS Wettanbietern zu registrieren. Die besten Quoten für Heroes of the Storm Wetten bietet euch Pinnacle eSports, aber dafür keinen Bonus und zudem nimmt der asiatische Bookie keine neuen Spieler aus Deutschland mehr an.

Welcher der Buchmacher speziell für dich am besten ist, hängt von einigen Faktoren ab. Setzt du sehr hohe Beträge und wettest sehr viel auf eSports, dann profitierst du am meisten vom großen Angebot und den guten Quoten bei Vitalbet. Der verhältnismäßig geringe Bonus wirkt sich dann nicht so stark aus. Setzt du sehr viele kleine Beträge, dann wäre der hohe Bonus bei betway ein verlockendes Angebot. Möchtest du bessere Quoten und trotzdem einen anständigen Bonus, dann ist bet365 dein eSport Bookie.

Die beste Gelegenheit HotS Wetten zu platzieren ist die BlizzCon, bei der die Heroes of the Storm World Championships veranstaltet wird. Meistens findet die BlizzCon Ende Oktober/Anfang November statt und ist auch Veranstaltungsort der Hearthstone WM und weiterer eSport Turniere. HotS Buchmacher bieten dir einige Möglichkeiten deine HotS Wette zu platzieren.

Zu den gängigsten Wettarten gehören:

  • Matchsieger
  • Kartensieger
  • Turniersieger
  • Map – Handicap
  • Gesamtzahl Karten – über/unter
  • Genauer Score
  • Team gewinnt mind. 1 Karte

Heroes of the Storm – Spielprinzip

hots karte warhead junctionAuch in HotS steuert jeder Spieler nur einen Helden, soweit unterscheidet sich das SPiel nicht von LoL oder Dota 2. Das Spielprinzip ist typisch für ein MOBA, zwei Teams zu je 5 Spielern treten auf einer ansatzweise symmetrischen Karte gegeneinander an. Die Wege zwischen den beiden Basen der Teams werden Lanes genannt. Jeder der gespielten Helden hat unterschiedliche Fähigkeiten bzw. Talentem, Gegenstände gibt es in einer HotS Partie aber nicht zu kaufen. Das offensichtliche Ziel ist es die gegnerische Basis zu zerstören.

Auf dem Weg dorthin treffen die Teams auf folgende Standorte

  • Tore – verhindern feindliches Eindringen
  • Heilbrunnen – regenerieren Leben und Mana
  • Türme – schützen, haben aber begrenzte Munition
  • Beobachtungspunkte – können eingenommen werden
  • Söldnerlager – kann man besiegen und dann für sich kämpfen lassen

Jedes Team hat unendliche Wellen von Dienern, die sich entlang der Lanes bewegen. Durch das Töten von gegnerischen Dienern und Helden, das Zerstören feindlicher Gebäude und durch Unterwerfung der Söldnerlager bekommen Teams Erfahrung. Auch kartenabhängige Ziele bringen dem eigenen Team Erfahrung und damit Zugang zu weiteren Talenten bzw. Fähigkeiten. Jeder Held im Team hat immer die gleiche Stufe, was HotS erneut von anderen MOBA’s unterscheidet. Außerdem werden mehrere Karten kompetitiv gespielt, was HotS Wetten etwas trickreicher macht, denn Teams haben hier natürlich ihre Präferenzen.

Hots & Esports

hots draftBei Turnierspielen ist es üblich, dass zunächst eine der vorgegebenen Karten gewählt wird. Danach folgt der sogenannte Draft, bei dem die Heldenkonstellation gepickt wird. Dies ist ein essentieller Teil und kann mitunter enorme Auswirkungen auf den Spielverlauf haben. Das Picken (wählen) und Bannen (ausschließen) von Helden ist entscheidend für die Strategie der Teams. Das Team, welches besser gedraftet hat, startet oft mit einem großen Vorteil in die Partie. Dieser strategische Part des Spiels macht HotS erst zum eSport Titel und HotS Wetten so interessant.

Die größten HotS Events sind mit 500.000$ dotiert und finden seit 2015 bei der BlizzCon statt. Weitere namhafte Heroes of the Storm Turniere werden von Dreamhack, ESL, Superleague und GHL (Gold Series Hero League) veranstaltet. Im Jahr 2016 hat es rund 20 Premium-Events für HotS gegeben.

Statistiken zu Heroes of the Storm

Eine Partie HotS dauert, je nach Karte, rund 20 Minuten und ist durch die vielen Objectives auf der Karte sehr kurzweilig zu sehen. Wir haben euch einige Statistiken zu Heroes of the Storm herausgefiltert. Die Daten beziehen sich auf die letzten 17 Wochen der Team League.

Top 3 der meistgespielten Karten:

  1. Verfluchtes Tal – durchschnittliche Dauer: 19 min
  2. Türme des Unheils – durschnittliche Dauer: 18 min
  3. Drachengärten – durschnittliche Dauer: 20min

Top 3 der meistgespielten Helden:

  1. Li-Ming – 64639 Spiele
  2. Muradin – 42831 Spiele
  3. Johanna – 42464 Spiele

Diese Helden wurden am öftesten gebanned:

  1. E.T.C
  2. Zagara
  3. Falstad