Hearthstone Wetten

Hearthstone: Heroes of Warcraft ist ein, von Blizzard Entertainment entwickeltes, Computerspiel aus der Reihe der Online-Sammelkartenspiele. Es ist seit März 2014 auf Windows und Mac OS verfügbar und steht heute auch für mobile iOS und Android Geräte zum Download frei. Auf dem Computer wird Hearthstone über den Battle.net Client geladen und ist, wie auch auf mobilen Endgeräten, kostenlos. Es finanziert sich über Mikrozahlungen im Spiel, die größtenteils getätigt werden um neue Karten zu kaufen.

Hearthstone ähnelt dem beliebten Kartenspiel Magic und hat es geschafft ein mindestens genauso attraktives Kartenspiel digital umzusetzen. Durch den Schritt in Richtung Online-Kartenspiel, ist die Verbreitung wesentlich einfacher. Man kann jederzeit Gegner aus verschiedensten Ländern finden und auch Latenzzeiten zum Server sind von geringer Bedeutung, da keine unmittelbaren Reaktionen gefordert sind.

Hearthstone Quoten & Matches

  • Heute
  • Morgen
Für diese Auswahl wurden keine Spiele gefunden.

Top Hearthstone Wettanbieter

Die erste Hearthstone Wette wurde schon vor der offiziellen Veröffentlichung des Spiels platziert. Unter anderem liegt das daran, dass zu diesem Zeitpunkt sowohl die Gamerwelt, als auch ein paar Wettanbieter durch andere eSport Spiele bereits relativ offen für professionelle Spiele und eSport Wetten waren. Zu Anfang waren es nur wenige Buchmacher, die Hearthstone Wetten im Angebot hatten. Das lag mitunter auch an der relativ kleinen eSport Szene.

Mittlerweile haben eine Menge Wettanbieter mitbekommen wie schnell die Hearthstone Community wächst und haben entsprechend reagiert. Wer heutzutage auf Hearthstone wetten möchte, hat eine große Auswahl an Buchmachern, die solche Wetten anbieten. Viele von ihnen haben erst kürzlich eSport Wetten ins Programm genommen und bieten gute Boni oder sogar Gratiswetten an. Spezialwetten sind in Hearthstone eine Rarität, dafür sind die Quoten auf klassische Siegwetten sehr hoch. Somit kann man schon bei kleinen Einsätzen ganz gute Gewinne erzielen. Setzt man auf den Favoriten liegt man, trotz der hohen Quote, nicht so verkehrt, da dieser in bis zu 7 Partien eventuellen Überraschungsstrategien des Gegners Kontra geben kann. Bei welchen Bookies du auf Hearthstone wetten kannst und wo die besten Quoten bzw. Boni auf dich warten, siehst du in unserem Buchmacher-Vergleich.

Laufende Hearthstone Turniere:

Hearthstone und eSport

Die Profiszene entwickelte sich in Hearthstone relativ rasch. Bis heute wurden schon rund 450 (Stand Juni 2016) Hearthstone Turniere veranstaltet. Die höchsten Preisgelder gibt es seit 2014 bei den BlizzCon World Championships, bei denen es um ein Gesamtpreisgeld von 250.000$ geht. Verglichen zu Größen wie Dota 2, League of Legends und CS GO sind die Preisgelder noch relativ klein, bedenkt man jedoch, dass Hearthstone erst seit 2014 auf dem Markt ist, dann erkennt man schnell wie viel Potential noch in diesem Spiel steckt. Weil eine Partie sehr schnell vorbei sein kann und sich Strategien sehr schnell ändern können, werden professionelle Hearthstone Spiele meistens im Best-of-7 Modus ausgetragen. Somit hat man die Möglichkeit sich auf seinen Gegner einzustellen.

Hearthstone Ingame
Ingame Ansicht eines Hearthstone Spiels.

Das Spiel selbst ist rein strategisch und verlangt dem Spieler keinerlei motorische Fähigkeiten ab, das macht es auch für Spieler interessant, die weniger gute Reaktionsfähigkeiten haben, oder in Auge-zu-Hand Koordination ungeübt sind. Dass ein Kartendeck aus 30 von insgesamt rund 800 Karten besteht, macht das Spiel sehr komplex und vielseitig zugleich. Mit diesen Eigenschaften ist Hearthstone dennoch ein spannendes und sehr tiefreichendes Spiel. Somit erfüllt Hearthstone zwei der wichtigsten Bedingungen, um für eSports in Frage zu kommen. Zum einen ist das Spiel herausfordernd und zum anderen einladend für Jedermann. Das wird von der rasant wachsenden Community und Profiszene nochmal untermauert.

Werden Hearthstone Spiele übertragen?

Diese Frage erscheint vielleicht etwas sonderbar, weil immerhin die Rede von einem Kartenspiel ist. Dennoch werden professionelle Turniere, mitsamt Kommentatoren, über diverse Kanäle (z.B. Twitch) übertragen. Zu Recht, wie man an den steigenden Zuschauerzahlen sieht. Mittlerweile sind auch schon eine Menge Streamer aufgesprungen, die ihre privaten Partien übertragen und nebenbei ihr eigenes Spiel kommentieren. Zugegeben, zusehen ist nur dann interessant, wenn man mit Hearthstone einigermaßen vertraut ist, dafür kann man von den Profis viel lernen und so seinen eigenen Fortschritt um ein Vielfaches beschleunigen.

Wie wird Hearthstone gespielt?

In Hearthstone: Heroes of Warcraft spielen zwei reale Spieler gegeneinander. Ähnlich wie Schach wird abwechselnd in Zügen gespielt, für die eine Zeitbegrenzung von 2 Minuten gilt. Beide Spieler haben einen Helden mit 30 Lebenspunkten. Die gespielten Karten sind Diener, Zauber oder Heldenfähigkeiten, die dem gegnerischen Helden Lebenspunkte abziehen sollen. Dabei ist es im Laufe der Spielzüge wichtig die gegnerischen Karten gut zu kontern, um seinem Helden mehr Schaden zufügen zu können. Sobald einer der Helden keine Lebenspunkte mehr hat, ist das Spiel vorbei. Im Normalfall gewinnt der Spieler, der das ausgewogenere Deck hat und sich auf die Strategie des Gegners besser einstellen kann.

Ein Spieler stellt sich sein Deck aus 30 Karten zusammen, diese stehen ihm während der Partie zur Verfügung, wobei er davon maximal 10 gleichzeitig auf der Hand haben kann. Die Karten haben unterschiedliche Eigenschaften, demnach auch verschiedene Stärken und Schwächen. Spielt man die richtigen Karten aus, kontert man die Strategien des Gegners und hat gute Chancen auf den Sieg. Je undurchsichtiger die eigene Strategie, umso besser. Eine Partie Hearthstone dauert kaum länger als 10-15 Minuten, erfordert kein körperliches Geschick und ist auch nebenbei spielbar. Das macht es zum derzeit anfängerfreundlichsten eSport Spiel.