V4 Future Sports Festival 2018

Logo V4 Future Sports Festival Budapest

Wann & Wo

23.-15. März 2018

🇭🇺 Budapest (Ungarn)

Format

Round Robin Gruppen

Single-Elimination Playoffs

Preisgeld

500.000€

Maps

Cache-Cobblestone-Inferno-Mirage-Nuke-Overpass-Train

Das eSport Fieber erreicht im Jahr 2018 auch Ungarn. Mit dem V4 Future Sports Festival, welches in der Hauptstadt Budapest ausgetragen wird, hat man sein eigenes großes CS:GO Event ins Leben gerufen. 500.000€ gibt es zu gewinnen, neben vier eingeladenen Teams aus der Pro-Szene, werden auch je eine regionale Organisation aus Ungarn, Tschechien, der Slowakei und Polen teilnehmen. Neben dem CSGO Turnier wird es auch noch weitere Events für League of Legends, FIFA18 und Clash Royale geben. Zusätzlich findet in der Bok Hall von Budapest auch noch eine eSport-Konferenz statt. Wir informieren euch über das V4 Future Sports Festival und haben wie immer alle Wetten auf die Spiele sowie Quoten für den Sieger.

Wetten V4 Future Sports Festival

Diese drei Buchmacher können wir euch uneingeschränkt für eSports Wetten auf CSGO empfehlen. Counter-Strike ist noch immer einer der beliebtesten Titel und mit dem Turnier in Ungarn wird auch ersichtlich, wie beliebt CS:GO in den Ländern des ehemaligen Ostblocks ist. Polen hat sich ja bereits vor Jahren zur eSports Hochburg gemausert, rund einen Monat vorher werden dort die IEM World Championships in Katowice ausgetragen. Sobald es Match- oder Turniersiegerquoten gibt, findet ihr diese hier.

Format

Die 8 teilnehmenden Teams werden in zwei Vorrundengruppen aufgeteilt, wobei in jeder Gruppe eine Round-Robin Runde gespielt wird. Alle Matches werden im Bo2 Modus ausgetragen. Die besten zwei CSGO Teams pro Gruppe schaffen anschließend die Qualifikation für die Playoffs. Diese werden in einem Single-Elimination Modus ausgetragen, wobei auf Best-of-Three erweitert wird. Das große Finale des V4 Future Sports Festivals 2018 in Budapest wird dann im Best-of-Five entschieden.

Teams

Der Veranstalter Esportmilla hat vier Teams nach Budapest eingeladen, wobei auch hier auf die regionalen Verankerungen geachtet wurde. Virtus.pro wird quasi als Lokalmatador mit von der Partie sein. Um für das Publikum noch mehr heimische Akteure vor die Bildschirme zu bringen, nehmen je ein Qualifikant aus Ungarn, Tschechen, Polen und der Slowakei teil.

  • Virtus.pro
  • FaZe Clan
  • Hellraisers
  • mousesports
  • eXatus
  • Dark Tigers
  • Venatores
  • GameAgents

Preisgeld

Der Preispool ist für die erstmalige Austragung des Turniers unglaublich hoch. 500.000€ werden auf die Teams verteilt, wobei der Gewinner mit 200.000 Euro rechnen darf. Auch die Mannschaften auf den hinteren Plätzen gehen nicht leer aus, von Platz 5 bis 8 gibt es als Trostpflaster immerhin noch 25.000€. Die exakte Verteilung sieht so aus:

1. Platz – 200.000€
2. Platz – 100.000€
3. & 4. Platz – 50.000€
5.-8. Platz – 25.000€