StarLadder StarSeries Season 3 | CS:GO

tournament logo

Wann & Wo

4. - 9. April

Kiev (Ukraine)


Turnierformat

Gruppenphase + Playoff


Preisgeld

300.000$

Ergebnisse

1. Platz – FaZe Clan – 125.000$

2. Platz – Astralis – 50.000$

3.-4. Platz – HellRaisers & Natus Vincere – 25.000$


Die StarLadder CS:GO Serie geht in die dritte Saison. Beim StarLadder Starseries CS:GO Turnier werden acht eingeladene und weitere acht qualifizierte Teams um insgesamt 300.000$ spielen. Für CS:GO Verhältnisse ist das sogar relativ hoch, denn die höchsten Preisgelder belaufen sich auf 1.000.000$ bei den Major-Turnieren. Die Dota 2 Starladder S3 fährt ebenfalls mit 300.000$ Preisgeld auf, bei Dota 2 handelt es sich dabei aber eher um Peanuts. Beim Kiev Major beispielsweise geht es um 3 Millionen Dollar, was auch noch lächerlich erscheint im Vergleich zu rund 21 Millionen beim letzten TI.

StarLadder CS:GO Wetten

CS:GO ist das Spiel auf das die meisten eSport Wetten platziert werden, dabei ist es ganz egal ob es ein eher kleines Turnier ist oder ein Major. Solange die Top Teams am Start sind wird unter Garantie auch darauf gewettet. Obwohl die Idee Wetten auf eSports anzubieten von einem LoL Spieler kommt, der bei Pinnacle im Management tätig ist und die allererste eSport Wette auf ein Starcraft Spiel gesetzt wurde,hat CS:GO in kurzer Zeit die Spitze übernommen und ist trotz kleinerer Community der beliebteste Titel unter den Buchmachern. Beim StarLadder Starseries CS:GO sind unter anderem Astralis und Virtus.pro dabei, was für interessante Matches und eine Menge Zuschauer sorgt. Bookies stellen obendrein eine Menge Wettmärkte zur Verfügung, sodass für jede Situation passende Wettarten vorhanden sind.

Einige unserer liebsten CS:GO Wettmärkte sind:

  • Match-Handicap
  • Runden-Handicap
  • Gewinner der Pistolenrunde
  • Team gewinnt mind. eine Karte
  • Kartensieger

Die letzten beiden sind besonders interessante Wettarten, wenn eines der Teams schwächer ist und mit hoher Wahrscheinlichkeit verliert. Trotzdem gibt es ein Map-Veto Verfahren, bei dem die Teams ihre beste Map aussuchen. Sehr häufig passiert es, dass sogar das vermeintlich schwächere Team auf der von ihnen gewählten Karte gewinnt. Hier hat man in der Regel hohe Quoten und gute Chancen seine CS:GO Wette zu gewinnen.

Turnierinformationen

Format

Wenn alles so läuft wie letzte Saison, dann werden die 16 Teams in vier Gruppen aufgesplittet und spielen dort in einer Swiss Round gegeneinander. Die Top 2 jeder Gruppe werden in ein Single-Elimination Bracket gestreut und spielen in den Playoffs um den Turniersieg.

  • Gruppenphase – 4. – 7. April 2017
    • 4 Gruppen zu je 4 Teams
    • Swiss Round
    • Top 2 steigen in die Playoffs auf
  • Playoffs – 8. – 9. April 2017
    • Single Elimination Bracket
    • Alle Spiele Bo3

Teams

Es stehten alle teilnehmenden Teams für das Finalturnier fest. Zwei Teams wuren zum Event eingelade, nämlich die beiden Finalisten des ELEAGUE Major 2017 – Astralis und Virtus.pro. Zusätzlich wurden noch sechs weitere Organisationen eingeladen:

  • Astralis
  • Virtus.pro
  • Gambit Esports
  • Natus Vincere
  • Faze Clan
  • North
  • Ninjas in Pyjamas
  • SK Gaming

Diese Teams konnten sich für das Finalturnier der Season 3 der StarLadder i-League StarSeries qualifizieren:

  • Fnatic
  • G2 Esports
  • Hellraisers
  • Immortals
  • Counter Logic Gaming
  • MVP Project
  • Uya
  • TyLoo

Preisgeld

Insgesamt werden 300.000$ über die Teams ausgeschüttet. Die genaue Preisgeldverteilung haben wir natürlich auch für euch:

Platz 1- 125.000$

Platz 2 – 50.000$

Platz 3-4 – 25.000$