PLG Grand Slam Abu Dhabi

plg grand slam 2018

Wann & Wo

12.-15.Dezember 2018

🇦🇪 Abu Dhabi (UAE)

Format

16 Teams

Gruppenphase + Single Elimination Playoffs

Preisgeld

100.000$

Ergebnisse

1. Platz – Fnatic – 70.000$

2. Platz – G2 Esports – 20.000$

3. & 4. Platz – forZe & Sharks Esports – 5.000$

Ab dem 12. Dezember findet in Abu Dhabi der PLG Grand Slam 2018 statt. Die Veranstalter für das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben ordentlich Geld locker gemacht – es werden 100.000$ vergeben. Obwohl der Name des Turniers fast niemandem etwas sagen wird, trafen sich schon im letzten Jahr lokale Teams bei einem Turnier mit dem selben Namen. Die bereits bestätigten Teams sind sehr international verteilt und obwohl es ein paar sehr bekannte Teams gibt, sind die meisten in der internationalen Szene noch sehr neu. Nichtsdestotrotz ist ein guter Schritt in die Richtung, die Region relevanter für die CS:GO Szene zu machen. 2015 gab es mit der ESL ESEA Dubai Invitational das bisher größte Turnier in der Region. Auf unserer Seite erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst und obendrauf gibt es noch Informationen zu relevanten eSport Wetten.

PLG Grand Slam Abu Dhabi Wettanbieter

Obwohl die Anzahl der Mannschaften so groß ist, rechnen sich die Buchmacher bei den CS:GO Wetten in diesem Turnier für viele von ihnen kaum Chancen aus. Überraschungen in der Gruppenphase sind durchaus möglich, allerdings scheint der Sieg vor allem beim von uns empfohlenen Buchmacher bet365 an eine handvoll von Mannschaften zu gehen. Teams wie Fnatic, Hellraisers, Tyloo und G2 Esport haben mit Sicherheit die größten Chancen und daher auch die niedrige Quoten. Fnatic hat laut dem Buchmacher die größte Chance, obwohl die Schweden in den letzten Turnieren alles andere als Glanzleistungen gezeigt haben. Bei den IEM in Chicago war die Leistung allerdings akzeptabel und sie schieden knapp gegen den späteren Sieger Astralis aus. Mit einem doch starken Team ist Fnatic definitiv größter Anwärter auf den Sieg.

sieger quoten grand slam 2018

*Quoten Stand 30. November 2018, es gelten die AGB, 18+, bis zur Abgabe der Wette können sich die Quoten noch ändern

Format & Preisgeld

Aufgeteilt auf 4 Gruppen werden 16 Teams um den Aufstieg kämpfen. In jeder Gruppe sind die ersten zwei Spiele jeweils Bo1, was auch zu einigen Überraschungen führen kann.  Danach besteht die Chance auf einen Aufstieg, oder der Elimination. Diese Spiele gibt es im Bo3 Format. Die ersten zwei Teams in der Gruppe steigen auf und bekommen es mit Teams aus anderen Gruppen zu tun. In den Playoffs ist jedes Match, inklusive dem Finale Bo3.

Das Preisgeld für den PLG Grand Slam in Abu Dhabi beträgt 100.000$. Hierbei ist anzumerken, dass es nicht auf alle Plätze aufgeteilt wird. Während für die ersten 3 Plätze der Pot ausgeschüttet wird, bekommen die Plätze darunter gar nichts. Für die Teams ein Ansporn mehr, bei diesem Turnier gut abzuschneiden.

  • 1. Platz – 50.000$
  • 2. Platz – 30.000$
  • 3. Platz – 20.000$

Teams

Das Teilnehmerfeld des PLG Grand Slams ist mit 16 Mannschaften sehr groß, allerdings ist der Großteil sehr unbekannt. Für diese Teams wird es schwer werden die Giganten G2 Esport, Fnatic, HellRaisers und Tyloo auszuschalten. Mit etwas Glück kommt eines der unbekannteren Mannschaften in eine Gruppe mit nur einem der top gesetzten Teams. Dann wäre ein Aufstieg möglich.

Doch auch bei der Spitzengruppe der Teilnehmer, gibt es keinen klaren Favoriten. G2 Esports steckt in einer kleinen Krise, denn die letzten Ergebnisse lassen zu wünschen übrig. Fnatic ist nach dem Wechsel einiger Spieler noch ein relativ unbeschriebenes Blatt, doch trotzdem wäre für die Schweden ein Sieg nicht unwahrscheinlich. Tyloo und HellRaisers sind Teams, welche überraschen können. Erfahrung und Skill ist definitiv vorhanden und beide sind im jeweiligen Kontinent sehr erfolgreich.

Sehr schwache Außenseiter Chancen kann sich Greyhound Gaming ausrechnen. Die Australier haben schon öfters internationale Erfahrung gesammelt und konnten den Landsleuten Renegades, die nicht bei diesem Turnier anwesend sind, immer wieder gefährlich werden. Hier eine Liste aller Mannschaften des PLG Grand Slams:

  • Fnatic
  • G2 Esports
  • HellRaisers
  • Tyloo
  • Grayhound Gaming
  • Avangar
  • B.O.O.T-dream[S]cape
  • 5Power Gaming
  • INTZ eSports
  • Sharks Esports
  • NASR eSports
  • Chosen5
  • Energy Esports
  • ForZe
  • ShotCallers
  • GUCCIGANGxD