Intel Grand Slam Season 1

intel grand slam Logo

Wann & Wo

ab 4. Juli 2017

🌐 weltweit


Format

4 Siege bei Premier-Events

Preisgeld

1.000.000 $


Seit dem 4. Juli 2017 läuft die erste Saison des Intel Grand Slams, bei dem ein CSGO Team das sagenhafte Preisgeld von einer Million US-Dollar gewinnen kann. Dafür benötigt man insgesamt 4 Siege bei einer bestimmten Serie an CS:GO Events (Premier). 12 Turniere stehen in der Season 1 auf dem Programm, doch nicht jedes Team wird bei jedem Event an den Start gehen. Das Preisgeld reiht sich in die Top 3 der eSport Verdienste bei Counter-Strike ein, somit hat der Titel einen hohen Stellenwert. Wir haben für euch alle Turniere im Überblick – sowie die Sieger dazu. Natürlich könnt ihr auf den Intel Grand Slam Wetten platzieren, wer holt sich den Titel?

Intel Grand Slam Wettanbieter

Neben den Quoten zu den einzelnen eSports Turnieren, die Teile des Intel Grand Slams sind, könnt ihr bei uns auch auf den Gewinner tippen. Betway hat “Outright”-Wetten für dieses Event im Angebot, wobei sich diese natürlich nach jedem gespielten Tour-Stopp verändern können. Aktuell ist SK Gaming der Top-Favorit, da man als einziges Team bereits zwei Siege auf dem Konto hat. Hier die gesamten Gewinner-Wetten bei Betway:

Sieger Wetten auf den Intel Grand Slam Season 1

Format

Die Season 1 dauert von 4. Juli 2017 bis 2. September 2018. In diesem Zeitraum stehen 11 Premier-Turniere auf dem Plan, wer zuerst vier Siege erringen kann, gewinnt den Intel Grand Slam. Um diesem Format mehr Würze zu verleihen, hat sich der Veranstalter etwas besonderes einfallen lassen. Sollte ein Team bereits 3 Siege haben und erneut in einem Finale stehen, kann das andere Team einen Bonus von 100.000$ kassieren, wenn es den vierten Sieg einer Organisation verhindert.

Turniere & Sieger

Wie ihr am Turnierlogo erkennen könnt, sind vier Turnierserien von zwei Veranstaltern (ESL & Dreamhack) mit an Board, nämlich die ESL One Formate, die DreamHack Masters Events, Turniere der IEM Serie sowie die ESL Pro League. 4 Siege aus diesen 12 Turnieren werden benötigt:

  1. ESL One Köln – Sieger: SK Gaming
  2. DreamHack Masters Malmö – Sieger: G2 Esports
  3. ESL One New York – Sieger: FaZe Clan
  4. IEM Masters Oakland – Sieger: Ninjas in Pyjamas
  5. ESL Pro League Season 6 Final – Sieger: SK Gaming
  6. IEM Katowice World Championship – Sieger: Fnatic
  7. DreamHack Masters Marseille – Sieger: Astralis
  8. IEM Sydney – 1.-6. Mai 2018
  9. ESL Pro League Season 7 Final – 14.-20. Mai 2018
  10. ESL One Belo Horizonte – 13.-17. Juni 2018
  11. ESL One Köln – 3.-8. Juli 2018
  12. DreamHack Masters Stockholm – 29.8. bis 2.9.2018

Siegerliste:

  • SK Gaming – 2
  • G2 Esports – 1
  • FaZe Clan – 1
  • NiP – 1
  • Fnatic – 1