IEM Katowice 2017 – Intel Extreme Masters Season 11

tournament logo

Wann & Wo

1. - 5.März 2017

Katowice (Polen)


Format

12 Teams

Gruppenphase + Single Elimination Playoffs

Preisgeld

250.000 $

Tabelle

1. Astralis Logo Astralis – 104.000$

2. Faze Clan Logo FaZe Clan – 44.000$

3.-4. immortals logo Immortals – 24.000$

3.-4. Heroic Team Logo Heroic – 23.000$



Die elfte Season des Intel Extreme Masters endet in Katowice mit der World Championship. In der polnischen Hauptstadt des eSports spielen 12 der besten CS:GO Teams um insgesamt 250.000$. Als Veranstaltungsort dient der Spodek. Die Mehrzweckhalle bietet Platz für rund 11.500 Zuschauer und bietet eSport Veranstaltungen schon seit 2013 ein zu Hause. Neben dem Hauptturnier wird erfreulicherweise auch ein Frauenturnier unter dem Namen Intel Challenge Katowice veranstaltet. Außerdem gibt’s beim IEM Katowice LoL Turnier auch etwas für alle MOBA Freunde, selbst wenn Dota 2 Fans nicht immer gut auf League of Legends zu sprechen sind – und umgekehrt.

IEM Katowice Wettanbieter & Quoten


Der Abschluss der Season 11 ist ein guter Anlass die einer oder andere eSport Wette zu platzieren. Beim IEM Katowice werden größtenteils Teams anwesend sein, die auch schon beim ELEAGUE Major dabei waren. Somit kann man die aktuelle Form der Teams ganz gut einschätzen und den Hauptfavoriten ganz klar mit Astralis benennen. Je nachdem für welchen Buchmacher du dich entscheidest, hast du verschiedene Möglichkeiten CS:GO Wetten zu platzieren. Auf CS:GO bieten dir Bookies so viele Wettmärkte, dass es leicht möglich ist mit jedem Spiel Gewinner rauszuschlagen.

Einige der beliebtesten CS:GO Wettarten sind:

  • Match – Handicap
  • Runden – Handicap (+/- 4,5 Runden)
  • Gewinner der Pistolenrunde
  • Team gewinnt mind. eine Map
  • Genauer Score (nach Maps)

Eine der interessantesten Wettarten ist das Runden-Handicap, denn sehr oft kommen knappe Spiele zustande. Vor allem dann, wenn beide Teams auf der Map recht stark sind, machen 4,5 Runden sehr oft den Unterschied. Meistens sind die Quoten dann immer noch recht hoch, oft sogar über 2.0.

Turnierinfos

Format

Die 12 Teams werden in zwei Gruppen zu je sechs Teams aufgeteilt und spielen in einer Round Robin gegeneinander. Die beiden Gruppensieger werden jeweils ins Halbfinale der Playoffs gestreut, während die Teams auf Platz 2 und 3 noch ein entscheidendes Spiel austragen müssen um dort ebenfalls hinzukommen.

Preisgeld

Insgesamt sind für das CS:GO Turnier 250.000$ angedacht, deren genaue Aufteilung über die Platzierungen noch nicht bekannt gegeben wurde. Kommt es zu einem Einstand zwischen den Plätzen 4-6, wird das Preisgeld über die drei Teams gleichmäßig aufgeteilt. Bei einem Einstand auf anderen Platzierungen kommt es zu Entscheidungsspielen.

1. Astralis Logo Astralis – 104.000$
2. Faze Clan Logo FaZe Clan – 44.000$
3.-4. immortals logo Immortals – 24.000$
         Heroic Team Logo Heroic – 23.000$
5.-6. North Logo hell North, NaVi Logo Na’Vi – 13.000$
7.-8. Fnatic Logo Fnatic, Virtus Pro Logo Virtus.pro – 7.000$
9.-10. cloud9 Logo Cloud 9 – 5.000$
9.-10. NiP Logo Ninjas in Pyjamas – 4.000$
11.-12. SK Gaming Logo SK Gaming – 4.000$
11.-12.  OpTic Gaming – 2.000$

Teams

Astralis Logo Atralis

Der ELEAGUE Major Champion hat es nach ewig vielen Teilnahmen endlich zu seinem Major Titel geschafft und ist auch beim IEM Katowice 2017 heißer Favorit auf den Turniersieg.

cloud9 Logo Cloud 9

Cloud 9 war zuletzt im Oktober 2016 auffällig, als sie die ESL Pro League mit einem Sieg gegen SK Gaming gewonnen hatten. Seitdem ist es eher ruhig um den nordamerikanischen Squad. An individueller Spielerklasse fehlt es ihnen aber keineswegs.

Faze Clan Logo FaZe Clan

Beim Major war FaZe Clan unglaublich überzeugend und auch beim IEM in Katowice kann sich das Team sehr weit nach vorne spielen.

NiP Logo Ninjas in Pyjamas

NiP hat es nicht geschafft sich für das Major zu qualifizieren und hatte danach auch keinen Auftritt mehr. Das nächste mal wird man NiP beim DreamHack Las Vegas sehen.

North Logo hell  North

North hat sich mit dem völlig übermütigen Knife-Kill von k0nfig in die Herzen des Publikums gespielt. Naja, zumindest teilweise, denn einige fanden die Aktion viel zu fahrlässig für ein so großes Turnier und dann auch noch in der Overtime, wo es um alles geht.

 OpTic Gaming

OpTic hat beim ELEAGUE Major die Erwartungen der Fans nicht erfüllt. Bei der World Championship in Katowice wird OpTic gemeinsam mit Cloud 9 Nordamerika vertreten.

SK Gaming Logo SK Gaming

Seitdem fnx nicht mehr im aktiven Roster ist, sieht SK Gaming nicht mehr nach dem Team aus, dass zwei Major Turniere gewonnen hat und quasi nicht zu stoppen ist. Die Zwischenlösung mit fox hat nur bedingt funktioniert, doch jetzt scheint eine dauerhafte Lösung gefunden zu sein. SK Gaming und Immortals tauschten fnx für felps. Vielleicht treffen die beiden in Katowice auf ihre alten Teams.

Virtus Pro Logo Virtus.pro

VP musste sich im Finale des Major Astralis geschlagen geben. Leicht machten die Polen es ihnen aber nicht und haben außerdem genug Firepower, um Astralis jederzeit schlagen zu können. Egal ob Sieg oder Niederlage, es ist eine knappe Sache zwischen VP und Astralis.

Fnatic Logo Fnatic

Fnatic hat beim Major eigentlich ziemlich überzeugend gespielt, umso erstaunlicher, dass GODSENT und Fnatic wieder einmal Spieler tauschen. JW und Flusha kommen zurück zu Fnatic, twist und disco doplan wechseln zu GODSENT.

NaVi Logo Natus Vincere

Na’Vi wäre für mich einer der Favoriten auf den Sieg beim Major gewesen. Leider mussten sie schon im Viertelfinale gegen Astralis spielen und sind genau dort ausgeschieden. Hoffentlich haben sie beim IEM Katowice mehr Glück mit der Auslosung.

Heroic Team Logo Heroic

Völlig unerwartet hat sich Heroic im EU Qualifier durchgesetzt und ließ Teams wie mousesports, G2 und EnVyUs hinter sich.

immortals logo Immortals

Für mich eines der sympathischsten Teams, das ich auch gern beim Major gesehen hätte. Leider war der Weg über die Quali ein beinahe unmöglicher, aber umso erfreulicher, dass der brasilianische Squad beim IEM Katwice vertreten ist.

Der besagte Overtime Knife Kill von k0nfig