IEM Chicago

Logo Intel Extreme Masters

Wann & Wo

6.-11.November 2018

🇺🇸 Chicago (USA)


Format

16 Teams

Group-Stage (GSL-Format)
Single Elimination Playoffs

Preisgeld

250.000$


Die Intel Extreme Masters befinden sich bereits in ihrer 13ten Saison, nach dem letzten Event in Shanghai wird dieses mal in Chicago gezockt. Die Wintrust Arena dient als Schauplatz, in dieser Mehrzweckhalle finden über 10.000 Fans Platz. Gespielt wird von 6. bis 11. November, 16 Mannschaften gehen an den Start. 250.000$ gibt es zu gewinnen, für den Sieger wird es einen Scheck in der Höhe von 100.000$ geben. Wir informieren euch über den Verlauf des kompletten Turniers, zusätzlich haben wir die CSGO Wetten für jedes einzelne Match.

Wetten IEM Chicago

Obwohl die abgegebenen Sportwetten auf andere eSports Titel aktuell steigen, werden die meisten Tipps noch immer auf den Shooter-Klassiker Counter-Strike platziert. Für die IEM Chicago wird es jede Menge Wettmärkte (Handicap, Map-Gewinner etc.) gewinnen. Natürlich gibt es die normalen Sieger-Wetten auf die einzelen Spiele sowie die “Outright”-Wetten auf den Gewinner des Events. Der Esports Buchmacher esportsbetting.com ist ein eher junger Anbieter, der sich speziell auf eSports konzentriert. Wir würden euch empehlen, den Bookie einmal auszuprobieren. Solltet ihr lieber auf das Gesamtpaket aus sein, gibt es bet365 und betway, die neben ihren großen eSports Bereichen auch normale Sportwetten im Programm haben.

Format

Das CSGO-Event beginnt von 6. bis 8. November mit der Group-Stage. Die 16 Mannschaften werden in zwei GSL-Gruppen aufgeteilt (Die Setzung erfolgt durch die Platzierung der Teams in der Weltrangliste). Die Erstrunden-Spiele werden im Bo1 entschieden, danach geht es im Bo3 Format weiter. Die besten 3 Teams pro Gruppe schaffen den Aufstieg in die Playoffs.

Von 9. bis 11. November finden die entscheidenden Spiele im Rahmen eines Single-Eliminiaton Playoffs statt. Die besten zwei Teams der Gruppenphase sind fix für das Semi-Finale qualifiziert. Die jeweiligen Plätze 2 und 3 spielen im Viertelfinale um den Einzug in die nächste Runde. Alle Matches werden Bo3 gespielt, das große Finale wird Best-of-five entschieden.

Teams

16 Mannschaften spielen bei den Intel Extreme Masters Season XIII in Chicago um den Sieg. 1o davon haben mittels Einladung ihr Ticket für das Turnier bekommen, sechs Teams mussten sich durch regionale Qualifikationsturniere (Europa, Nordamerika, Asien, Südamerika) kämpfen. Folgende Mannschaften gehen in Chicago an den Start:

  • Astralis
  • BIG
  • FaZe Clan
  • Fnatic
  • Team Liquid
  • mibr
  • mousesports
  • Natus Vincere
  • NGR Esports
  • Renegades
  • AVANGAR
  • North
  • eUnited
  • MVP PK
  • Luminosity Gaming

Preisgeld

Mit 250.000$ gibt es bei den Intel Extreme Masters in Chicago ein nettes Preisgeld, für das die Teams gerne nach Amerika reisen. Das Turnier in den USA ist quasi das Aufwärmprogramm für die IEM Masters, die im Februar 2019 im polnischen Katowice ausgetragen werden. Der Preispool in Chicago wird wie folgt auf die Teams verteilt:

  • 1. Platz – 100.000$
  • 2. Platz – 42.000$
  • 3. & 4. Platz – 20.000$
  • 5. & 6. Platz – 10.000$
  • 7. & 8. Platz – 6.000$
  • 9.-12. Platz – 5.000$
  • 13.-16. Platz – 4.000$