DreamHack Masters Marseille 2018

DreamHack Masters Marseille Logo

Wann & Wo

18.-22.April 2018

đŸ‡«đŸ‡· Marseille (Frankreich)

Format

16 Teams - 4 Gruppen

Single Elimination Playoffs

Ergebnisse

1. Platz – Astralis – 100.000$

2. Platz – Natus Vincere – 50.000$

3. & 4. Platz – Gambit Esports & Fnatic – 22.000$



Das erste DreamHack Event des Jahres 2018 ist gleich ein Masters, welches auch Teil des Intel Grand Slams ist. In der französishen Hafenstadt Marseille werden 16 Teams um den Titel spielen, der Produzent von Hochleistungs-Arbeitsspeichern, Corsair, fungiert als Hauptsponsor. Gespielt wird im Le Dome de Marseille, der ĂŒblicherweise eine KapazitĂ€t von 8.500 ZuseherplĂ€tzen bereit hĂ€lt. Somit wird das CSGO Turnier von einem großen Live-Publikum begleitet. Ein Monat spĂ€ter findet das nĂ€chste Event der Turnierserie auch in Frankreich statt, dann startet nĂ€mlich die DreamHack Tours. Bei uns gibt es sĂ€mtliche Wettquoten sowie Informationen zum Turnier.

Quoten DreamHack Masters Marseille

Dadurch es ein Masters Turnier ist, sind 16 anstatt von normalerweise 8 Mannschaften am Start. Daraus resultiert eine Vielzahl an Matches, was ein breites Angebot an Counter Strike Wetten bedeutet. Neben den Quoten auf den Sieger des DreamHack Masters in Marseille könnt ihr direkt bei uns auf alle Matches tippen. Wir haben die Quoten von bet-at-home fĂŒr euch, durch einen Klick auf die gewĂŒnschte Wettquote gelangt ihr zum Buchmacher, wo ihr die Wette platzieren könnt. Die Gesamtsiegerquoten haben wir hier fĂŒr euch:

Favoriten auf den Sieg DreamHack Masters 2018

FaZe und Cloud9 lauten die Top-Kandidaten auf den Sieg in Marseille. Wie ihr an den Quoten erkennen könnt, liegen diese sehr knapp beieinander. 7 Teams haben eine Wettquote unter 10, was normalerweise nicht der Fall ist. Hier erwartet uns ein absolutes CSGO-Spektakel.

Format

Vier Double-Elimination Gruppen mit je 4 Teams lĂ€uten die erste Phase des DreamHack Masters Marseille ein. Die ersten Matches sind Bo1 – sobald es in die Entscheidungsspiele geht, wird auf Bo3 umgestellt. Von 18. bis 20. April finden die Matches der Gruppenphase statt.

Von 21. bis 22. April finden dann die Playoffs statt. eEspielt wird ein Single-Elimination-Bracket (Bo3). Hier findet ihr einen Überblick ĂŒber die Gruppen:

Tagestickets gibt es ab 45€ fĂŒr die hinteren PlĂ€tze. Neben den normalen RĂ€ngen gibt es auch noch Premium sowie Premium+ SitzplĂ€tze, die nĂ€her bei der BĂŒhen sind, sowie wo man noch einen Goodie Bag bzw. einen Rucksack mitbekommt. Diese kosten 139 bzw. 159 Euro pro Spieltag. Kaufen könnt ihr die verchiedenen Tickets ĂŒber die offizielle Homepage des Turniers.

Teams

12 der 16 teilenehmenden Organisationen erhalten eine direkte Einladung, der Rest muss sich in verschiedenen regionalen CSGO Qualifiern den Startplatz sichern. Die ersten Invites wurden dieses Jahr relativ frĂŒh bekanntgegeben. SK Gaming hat bereits 2 Siege beim Intel Grand Slam und könnten in Marseille den vorletzten Schritt zum Titel machen:

  • Astralis
  • Cloud9
  • Team EnVyUs
  • FaZe Clan
  • Fnatic
  • Gambit Esports
  • G2 Esports
  • Team Liquid
  • mousesports
  • Natus Vincere
  • Ninjas in Pyjamas
  • SK Gaming
  • Valiance
  • Space Soldiers
  • Renegades
  • TyLoo

Preisgeld

250.000$ gibt es beim DreamHack Masters 2018 in Marseille zu gewinnen. Die genaue Preisgeldverteilung wurde gleichzeitig mit den Infos zu den Gruppenauslosungen veröffentlicht. Hier findet ihr die Übersicht:

  • 1. Platz – 100.000$
  • 2. Platz – 50.000$
  • 3. & 4. Platz – 22.000$
  • 5.-8. Platz – 10.000$
  • 9.-16. Platz – 2.000$