eSports und Bitcoin

Die allgemeine Bedeutung von Kryptowährungen hat in den letzten Monaten einen immensen Schub erfahren. Auch im eSports Sektor spielen Bitcoin, Ethereum und Co eine immer größere Rolle. Seit Anfang 2016 ist es beispielsweise brereits möglich, Inhalte wie Spiele oder Items bei Steam mittels Bitcoin zu bezahlen. Neben der bekanntesten Kryptowährung, die mit BTC abgekürzt wird, drängen weitere zahlreiche andere Anbietern auf den Markt. Beispiele dafür sind Ethereum, Ripple oder Litecoin.

Bitcoin Logo Screenshot

Mit Herocoin gibt es seit dem Herbst 2017 auch eine eigene eSports Kryptowährung, die als Währung eines Buchmachers fungiert. Wir gehen in diesem Artikel der Frage nach, wie stark eSports Wetten und Kryptowährungen miteinander verbunden sind und in welche Richtung sich die Szene entwickeln wird.

Mit Bitcoins auf eSport tippen

Bei einigen eSports only Buchmachern könnt ihr bereits mit Bitcoin eine Einzahlung tätigen. Ihr spielt dann jedoch nicht mit der Währung, eure Einzahlung wird einfach in Euro oder Dollar umgerechnet. Ein Beispiel dafür wäre der eSport Wettanbieter Arcanebet, bei dem Bitcoin bei den Zahlungsmethoden auftaucht. Laut unseren Recherchen ist eine Auszahlung via Bitcoin-Wallet jedoch aktuell noch nicht möglich. Ihr bekommt euren Geld in der umgerechneten Währung auf euer Bankkonto überwiesen. Bei folgenden eSport Anbietern könnt ihr mittels Bitcoin einzahlen:

Es gibt jedoch auch reine Bitcoin Wettanbieter, bei denen ihr BTC einsetzt und auch wieder zurückbekommt. Als Beispiele können wir euch Nitrogensports.eu oder Cloudbet.com nennen, diese Anbieter setzten vor allem auf die Wahrung der Anonymität ihrer Kunden. Es reichen oft wenigen Daten aus, die Auszahlung überfolgt wieder über eure Wallet. Diese Buchmacher locken ihre Kunden auch mit sehr hohen Bonusangeboten (zB 5 Bitcoin als Willkommensbonus).

eSport + Kryptowährung = Herocoin

Herosphere.gg (früher auch unter dem Namen „Thesocialbet“ bekannt) ist ein eSport Wettanbieter mit Sitz in Österreich, bei dem ihr gegenFreunde oder gegen Spieler aus einer Community spielen könnt. Für verschiedene Spiele wie Dota 2 oder League of Legends gibt es Contests, bei denen ihr zum Beispiel die Resultate einer Reihe von Matches tippen müsst.

Bei herosphere spielt ihr jedoch nicht um Euro oder Dollar, sondern um Herocoins. Nach dem Ende der Matches gewinnen jene Tipper, die am besten abgeschnitten haben. Der Buchmacher vereint also einen Wettanbieter und eine Kryptowährung.

Für die Perfect World Masters sieht so ein Contest wie folgt aus:

Herocoin gibt es bei herosphere.gg als Zahlungsmittel

Ihr müsst den genauen Endstand aller Spiele ab dem Viertelfinale aufwärts voraussagen. Der Pot wird dann auf die besten Tipper aufgeteilt. Sobald eine Paarung bekannt ist, könnt ihr euer Resultat eintragen, in Prozent seht ihr dabei auch, wie eure Kontrahenten getippt haben. Ein Contest kann somit auch über mehrere Tage gehen, beim Playoff Contest zum Dota 2 Turnier The Perfect World Masters müsst ihr eure Tipps auf 4 Tage verteilen.

Wie funktioniert Herocoin im Detail?

Die Kryptowährung Herocoin (Hero) ist an Ethereum angebunden und fungiert beim Anbieter als Zahlungsmittel. Die Currency kann (in absehbarer Zukunft) online, wie jede andere Währung auch, gehandelt werden. Aktuell könnt ihr nur eure CS:GO Skins in neue Herocoins umtauschen. Beim ICO (Initial Coin Offering) wurden rund 2 Millionen US-Dollar in Etherum von herosphere eingesammelt. Mit diesem Geld will der Wettanbieter nun wachsen, wobei man sich bewusst sein muss, dass das Projekt noch in der Entwicklungsphase steckt.

Der Vorteil von Herocoin liegt laut eigenen Angaben darin, dass kein Buchmacher zwischen den Spielern steht. Herosphere versteht sich als Peer-to-Peer Netzwerk, bei dem die Spieler in selbst erzeugten Contests gegeneinander spielen. Die Erzeuger dieser Wettbewerbe bekommen einen kleinen Anteil des Pots, genauso wie der Anbieter herosphere. Ein weiter kleiner Anteil geht an alle Herocoin-Shareholder, die somit vom eSport Buchmacher profitieren.

In den nächsten Monaten wird sich bei herosphere.gg wohl einiges verändern. Wir berichten natürlich über alle Neuigkeiten in unserer eSport News Sektion. Die Wettanbieter werden wohl auf lange Sicht gesehen alle auf den Kryptowährungs-Trend einsteigen.